Stampfkartoffeln mit Rosenkohl

Die Stampfkartoffeln mit Rosenkohl sind ein Rezept, das besonders an kühleren Tagen willkommen ist. Viel Geschmack und Wärme für den Magen.

Stampfkartoffeln mit Rosenkohl

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

500 g Kartoffeln, mehlig kochend
1 TL Salz, für das Kochwasser
150 ml Buttermilch
2 TL Olivenöl
150 g Saure Sahne
50 g Ziegenfrischkäse
150 ml Gemüsebrühe
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Muskatnuss

Zutaten für den Rosenkohl

400 g Rosenkohl
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 TL Salz, für das Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Den Rosenkohl putzen, waschen und den Strunk kreuzweise einschneiden.
  2. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Rosenkohl darin etwa 20 Minuten garen. In einem zweiten Topf die Kartoffeln in Salzwasser zum Kochen bringen und ebenfalls etwa 20 Minuten kochen.
  3. Währenddessen die Buttermilch mit dem Olivenöl und 1/3 der sauren Sahne in einer Schüssel verrühren. Den Ziegenkäse in die Schüssel bröckeln, unterrühren und mit Salz würzen.
  4. Nach dem Ende der Garzeit die Kartoffeln abgießen und kurz ausdämpfen lassen. Die Brühe und die restliche saure Sahne hinzufügen und zu Püree stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Dann den Rosenkohl abgießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Kartoffelstampf mit Rosenkohl anrichten, mit der Buttermilchmischung beträufeln und servieren.

Ähnliche Rezepte

Lachs auf frischem Gemüse

Lachs auf frischem Gemüse

Ein unkompliziert und schnell zubereitetes Rezept aus der Gruppe der Eiweißlieferanten - Lachs auf frischem Gemüse - leicht und lecker.

Apfel-Rettich-Carpaccio

Apfel-Rettich-Carpaccio

Das Rezept für das Apfel-Rettich-Carpaccio gehört in die Eiweißgruppe. Das Carpaccio ist so lecker, dass es auch Ihren Gästen schmeckt.

Puten-Souvlaki mit Kürbis

Puten-Souvlaki mit Kürbis

Ein schönes Rezept aus der Eiweißgruppe sind die Putensouvlaki mit Kürbis, die in kurzer Zeit viel Geschmack auf den Teller bringen.

Kartoffel-Käse-Gratin

Kartoffel-Käse-Gratin

Das leckere Kartoffel-Käse-Gratin ist ein willkommenes Rezept in der Kategorie Kohlehydrate. Er ist schnell gemacht und steckt voller Geschmack.

Hühnchen auf Paprika-Kraut

Hühnchen auf Paprika-Kraut

Das Hühnchen auf Paprika-Kraut schmeckt sehr saftig - ein proteinhaltiges Rezept mit wenig Kalorien aus der ungarischen Küche.

Puteninvoltini

Puteninvoltini

Das Rezept ist ein schöner Vertreter der Eiweißgruppe. Die Puteninvoltini sind mit köstlichem Parmaschinken gefüllt und sehr würzig.

User Kommentare