Gebratene Garnelen mit Mangosalat

Gebratene Garnelen mit Mangosalat, köstlicher kann ein Rezept aus der Eiweißgruppe kaum sein. Süß, scharf, frisch und knackig, eine tolle Kombination.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Riesengarnelenschwänze, ohne Kopf, geschält
1 Stk Mangos, reif (Flug-Mangos)
6 Stk Frühlingszwiebeln
2 Stk Paprika, rot
1 Bund Koriander, klein
2 TL Limettensaft, frisch gepresst
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
2 TL Rapsöl

Zutaten für das Dressing

2 TL Sojasauce, salzig, dunkel
4 TL Reisessig
4 TL Limettensaft, frisch gepresst
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, gemahlen
2 TL Sesamöl
1 Stk Ingwer, frisch, etwa 1 cm
1 TL Sambal Oelek
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Sojasauce in einer Schüssel mit dem Reisessig, dem Limettensaft, Salz, Pfeffer und dem Sesamöl verrühren.
  2. Dann den Ingwer schälen und fein reiben. Den Ingwer zusammen mit dem Sambal Oelek unter das Dressing mischen und zur Seite stellen.
  3. Als nächstes die Frühlingszwiebeln putzen, gründlich waschen und den weißen und hellgrünen Teil in feine Ringe schneiden. Die Mango mit einem scharfen Messer schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln.
  4. Anschließend die Paprikaschoten waschen, vierteln und das Kerngehäuse sowie die weißen Häutchen entfernen. Danach in dünne Streifen schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
  5. Nun die Frühlingszwiebeln, die Mangowürfel, die Paprikaschote und den Koriander in eine Schüssel geben, das Dressing darüber verteilen und alles gut miteinander vermengen.
  6. Danach die Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin von jeder Seite etwa 2 Minuten scharf braten. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen und die Gebratenen Garnelen mit Mangosalat anrichten.

Tipps zum Rezept

Für dieses Rezept wurden frische, küchenfertige Garnelen verwendet. Sie können aber auch TK-Garnelen (ohne Kopf, mit Schale, entdarmt) verwenden. Die Garnelen etwa eine halbe Stunde vor der Zubereitung in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, damit sie langsam auftauen können. Nach dem Auftauen von der Schale befreien und - wie im Rezept angegeben - zubereiten.

Ähnliche Rezepte

Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Ein super Rezept aus der Trennkostküche ist Szegediner Gulasch - schnell gemacht und schmeckt der ganzen Familie.

Bohnen-Kartoffelpfanne

Bohnen-Kartoffelpfanne

Die Bohnen-Kartoffelpfanne ist ein vorzügliches Trennkost-Rezept in der Kategorie der Kohlehydrate, das sich unkompliziert zubereiten lässt.

Apfel-Rettich-Carpaccio

Apfel-Rettich-Carpaccio

Das Rezept für das Apfel-Rettich-Carpaccio gehört in die Eiweißgruppe. Das Carpaccio ist so lecker, dass es auch Ihren Gästen schmeckt.

Penne alla Arrabiata

Penne alla Arrabiata

Das Rezept für die Penne alla Arrabiata wird mit rohen Tomaten zubereitet, da sie in der Trennkost zur neutralen Lebensmittelgruppe gehören.

Kartoffelsalat mit Räucherfisch

Kartoffelsalat mit Räucherfisch

Trennkost für die ganze Familie? Kein Problem mit diesem Rezept für Kartoffelsalat mit Räucherfisch. Der schmeckt super und macht alle satt.

Puten-Souvlaki mit Kürbis

Puten-Souvlaki mit Kürbis

Ein schönes Rezept aus der Eiweißgruppe sind die Putensouvlaki mit Kürbis, die in kurzer Zeit viel Geschmack auf den Teller bringen.

User Kommentare