Vegane Salbeignocchi

Die veganen Salbeignocchi sind leicht zubereitet und schmecken dennoch ganz besonders! Das Rezept ist rein pflanzlich und benötigt nur wenige Zutaten.

Vegane Salbeignocchi

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

300 g Gnocchi, gekühlt
2 Bund Salbei
3 Stk Knoblauchzehen
50 g Reibekäsealternative, vegan
2 EL Margarine, vegan
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Salz hinzugeben und die Gnocchi für etwa 2-3 Minuten ins kochende Wasser geben. Dann das Wasser abgießen und die Gnocchi beiseite stellen.
  2. Nun den Salbei waschen, gut ausschütteln und die einzelnen Blätter abzupfen. Den Knoblauch schälen und in feine Stücke schneiden oder pressen.
  3. Dann in einer großen Pfanne Margarine zum Schmelzen bringen, die Gnocchi hineingeben und goldbraun anbraten. Im Anschluss die Salbeiblätter, den Knoblauch sowie den veganen Käse hinzugeben und das Ganze 1-2 Minuten weiterbraten lassen.
  4. Zum Schluss die veganen Salbeignocchi mit Salz und Pfeffer abschmecken und in tiefen Tellern servieren.

Tipps zum Rezept

Zur Garnitur eignen sich geröstete Pinienkerne und Rucolablätter.

Ähnliche Rezepte

Gnocchi mit Zucchini und Kurkuma

Gnocchi mit Zucchini und Kurkuma

Das Rezept für die Gnocchi mit Zucchini und Kurkuma ist ein wahres Geschmackserlebnis für den Gaumen und ist angenehm leicht für den Magen.

Kürbis-Gnocchi

Kürbis-Gnocchi

Selbstgemachte Gnocchi sind immer ein Highlight. Bei diesem Rezept werden die Gnocchi aus Kürbis hergestellt. Eine wahre Delikatesse.

Gnocchi mit Spinatsauce

Gnocchi mit Spinatsauce

Die Gnocchi mit Spinatsauce sind ein super einfaches Rezept und benötigen nur 15 Minuten, bis das fertige Gericht auf dem Tisch steht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte