deutsche Rezepte - Blätterteig

Bereits eingeschränkt:

Blätterteig [X]

Rezepte weiter einschränken:

Backen (8), Schweinefleisch (3), Nordrhein-Westfalen (3), Kuchen (2), Grundrezepte (2), Weihnachten (2)

10 Rezepte gefunden - Seite 1 / 1
Schweinelende in Blätterteig

Schweinelende in Blätterteig

28 Bewertungen

Ihre Familie wird von der köstlichen Schweinelende in Blätterteig total begeistert sein. Dieses Rezept ist sehr beliebt.

Ragout fin

Ragout fin

3 Bewertungen

Diese Blätterteigpasteten mit einer Kalb-Champignonfüllung machen auf jedem Teller etwas her. Hier das festliche Rezept.

Quarktaschen

Quarktaschen

2 Bewertungen

Lauwarm schmecken die saftigen Quarktaschen am besten. Ein Rezept, das mit wenigen Zutaten auskommt und schnell zubereitet ist.

Pälzer Zwiwwelkuche

Pälzer Zwiwwelkuche

1 Bewertung

Der Pälzer Zwiwwelkuche schmeckt im Herbst am besten zu Federweißer oder Bitzler. Das Rezept ist schnell zubereitet und absolut köstlich.

Handkäs-Taschen

Handkäs-Taschen

1 Bewertung

Die Handkäs-Taschen eignen sich hervorragend als Imbiss zu einem Glas Wein. Das Rezept ist schnell realisiert und das pikante Gebäck super lecker.

Cremeschnitten

Cremeschnitten

215 Bewertungen

Die Cremeschnitten sehen nicht nur lecker aus, sie schmecken noch dazu einfach himmlisch. Hier das Rezept für ein tolles Dessert.

Jacobsmuschel-Minitartes

Jacobsmuschel-Minitartes

0 Bewertung

Ein Rezept für eine sehr feine Vorspeise. Die Jacobsmuschel-Minitartes ruhen auf knallgrünem Erbsenpüree und sich geschmacklich und optisch ein Knaller.

Münsterländer Blutwurstbrötchen

Münsterländer Blutwurstbrötchen

0 Bewertung

Dieser Snack ist Kult. Von den leckeren Münsterländer Wurstbrötchen kann man nicht genug bekommen, hier ist das Rezept.

Münstersche Mett-Torte

Münstersche Mett-Torte

0 Bewertung

Ein schönes Rezept für einen sehr herzhaften Imbiss, der sehr gut zu Wein oder Bier passt. Die Münstersche Mett-Torte schmeckt am besten lauwarm.

Rheinischer Königskuchen

Rheinischer Königskuchen

0 Bewertung

Die Zubereitung des Rheinischen Königskuchen ist etwas aufwendig, aber das Rezept erklärt jeden Schritt ganz genau und das Ergebnis lohnt den Aufwand.