Limetten Gebäck

Dieses Limetten Gebäck Rezept passt perfekt zu Kaffee & Kuchen. Eine kleine fruchtig, leckere Nascherei für Zwischendurch.

Limetten Gebäck

Bewertung: Ø 4,1 (13 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

Zutaten für den Mürbeteig

200 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Vanillepulver, oder Vanillezucker
120 g Butter, kalt
40 g Zucker

Zutaten für den Belag

0.5 TL Backpulver
200 g Zucker
2 Stk Limetten, Bio
2 Stk Eier, Größe M
2 EL Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Das Limetten Gebäck wird am besten in einer quadratischen Backform oder einer Kastenform gebacken. Hierfür die Form mit Backpapier auslegen oder mit Butter einfetten.
  2. Danach für den Mürbeteig das Mehls mit einer Prise Salz und dem Vanillepulver in einer Rührschüssel vermengen.
  3. Anschließend die weiche Butter und den Zucker dazugeben und mit einem Mixer (mit Knethaken) zu einem Mürbeteig kneten.
  4. Die Mürbeteig-Masse zu einem flachen Ziegel formen, diesen in Frischhaltefolie wickeln und für eine halbe Stunde kalt stellen.
  5. Danach den Teig in die Backform geben, den Teigboden mit einer Gabel ein paar Mal einstechen und auf mittlerer Schiene für rund 20 Minuten, im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-Unterhitze), backen.
  6. In der Zwischenzeit für den Belag die Schale der Limetten fein abreiben und den Saft auspressen.
  7. Danach die Eier mit rund 5 EL Limettensaft in einer Schüssel verrühren und dabei vorsichtig den Zucker hinzugeben und weiter rühren, sodass eine schaumige Masse entstehen.
  8. Nun die das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zusammen mit den abgeriebenen Limettenschalen in die Eiermasse gut einrühren.
  9. Diese Masse nun auf den bereits vorgebackenen Kuchenboden geben und auf der untersten Schiene nochmals 20-25 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Anschließend aus der Form heben, abkühlen lassen, in kleine quadratische Würfeln schneiden und mit Puderzucker bestäuben.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte