Meerrettich Klößchen Grundrezept

Mit diesem Meerrettich Klößchen Grundrezept lässt sich auf einfache Weise eine herrliche Suppeneinlage zubereiten, die Suppenkaspern schmeckt.

Meerrettich Klößchen Grundrezept

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

20 g Butter
250 ml Milch
125 g Hartweizen-Grieß
2 Stk Eier, Gr. M
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
0.5 Bund Schnittlauch
80 g Meerrettich, Glas
1 TL Salz, für das Kochwasser
3 Tr Pflanzenöl, für den Teller
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Meerrettich Klößchen Grundrezept zunächst den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden.
  2. Anschließend die Butter in einem Topf schmelzen, die Milch, Salz und Muskatnuss hinzufügen und zum Kochen bringen.
  3. Den Grieß mit einem Holzkochlöffel etwa 3-4 Minuten rühren, bis er sich vom Topfboden löst. Den Topf vom Herd nehmen, die Kloßmasse in eine Schüssel umfüllen und etwa 3 Minuten abkühlen lassen.
  4. Als nächstes die Eier einzeln unter die Kloßmasse arbeiten und dabei den Meerrettich sowie die Schnittlauchröllchen unterziehen. Mit zwei Teelöffeln kleine Klöße abstechen und auf einem leicht geölten Teller platzieren.
  5. Nun reichlich Salzwasser in einem weiten Topf zum Kochen bringen, die Klößchen hineingeben, die Hitze sofort reduzieren und die kleinen Klöße in etwa 12-15 Minuten gar ziehen lassen. Zuletzt mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in die jeweilige Suppe geben.

Tipps zum Rezept

Meerrettich Klößchen schmecken sehr gut in klaren Suppen, aber auch in cremigen Gemüsesuppen.

Ähnliche Rezepte

Einfache Meerrettich Klößchen

Einfache Meerrettich Klößchen

Rindfleisch oder Gemüsesuppen schmecken mit diesen Einfachen Meerrettich Klößchen noch besser und das Rezept dafür ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte