Tahin Pekmez

Der bekannte Brotaufstrich Tahin-Pekmez ist eine türkische Spezialität, die jeder in wenigen Minuten zubereiten kann.

Tahin Pekmez

Bewertung: Ø 4,4 (174 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 gl Sesampaste, Tahin
1 gl Trauben-Sirup, Pekmez
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diesen türkischen Brotaufstrich das Glas mit dem Tahin vor dem Öffnen gut schütteln oder mit einem Esslöffel gut durchrühren. Die Hälfte der Paste in eine mittelgroße Schale gießen. Danach ca. 1/3 des Trauben-Sirups in die Schale geben - Achtung, es ist sehr flüssig und man nimmt schnell zu viel.
  2. Die Mischung nun mit dem Löffel kräftig durchrühren - die Konsistenz des Brotaufstrichs ist natürlich Geschmackssache, denn mit mehr Sirup wird es flüssiger und süßer. Wird mehr Sesampaste verwendet, ist es cremiger und voller im Geschmack.
  3. Diese selbst gemachte Schokoladenaufstrich-Alternative sollte in ein Schraubglas abgefüllt im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Tipps zum Rezept

Tahin findet man in türkischen Lebensmittelgeschäften, gut sortierten Supermärkten, Drogeriemärkten oder Bioläden zu kaufen. Falls man es hier nicht erhält, funktioniert dieses Rezept auch mit Agavendicksaft, Ahornsirup oder Honig. Traditionell wird allerdings Trauben-Sirup verwendet.

Ähnliche Rezepte

Yufkateig

Yufkateig

Der Teig für Dürüm, Börök, Fladenbrot und viele andere tolle Gerichte stammt aus der Türkei. Hier das Rezept zum Selbermachen.

Türkische Köfte

Türkische Köfte

Köfte sind türkische Hackbällchen, die kräftig gewürzt sind. Sie bestehen aus Rinder- oder Lammhackfleisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte