Türkisches Baklava

Baklava ist eine beliebte türkische Nachspeise, die aus Nüssen, Blätterteig und Zuckersirup besteht.

Türkisches Baklava

Bewertung: Ø 4,3 (49 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

500 g Blätterteig für Baklava
375 g Butterschmalz
200 g Pistazien, gehackt
0.5 TL Zimt, gemahlen
200 g Walnüsse, gerieben
2 EL Paniermehl
2 EL Zucker
1 TL Nelkenpulver

Zutaten für den Zuckersirup

600 mg Wasser
400 g Zucker
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst wird der Backofen auf 150 Grad (Ober-Unterhitze) vorgeheizt. Danach das Butterschmalz bei geringer wärme in einem kleinen Topf schmelzen lassen.
  2. Nun das Backblech mit dem Butterschmalz bestreichen. Darauf eine dünne Schicht Blätterteig legen, mit Butter bestreichen und darauf eine weitere Schicht Blätterteig legen und mit dem Butterschmalz bestreichen.
  3. Nach der Hälfte der vorbereiteten Blätterteigmasse werden die Pistazien und die Walnüsse zusammen mit etwas Zimt, Paniermehl, Zucker und Nelkenpulver gut vermischt und auf dem Teig verteilt. Anschließend mit dem restlichen Blätterteig zu Ende geschichtet.
  4. Nun wird die Baklava bei 150 Grad Ober- und Unterhitze für circa 35 bis 40 Minuten goldbraun gebacken.
  5. Während der Backzeit kann der Zuckersirup bereits vorbereitet werden. Hierfür wird das Wasser mit dem Zucker gemischt und auf dem Herd bei kleiner Temperatur erwärmt.
  6. Den Sirup solange umrühren bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Eine Prise Salz zugeben und den Sirup weitere 20 Minuten einkochen lassen.
  7. Zuletzt wird noch der Zitronensaft untergerührt und weitere 5 Minuten zu Ende köcheln lassen. Nun ist der Sirup fertig und er darf bei Zimmertemperatur abkühlen.
  8. Anschließend die Baklava aus dem Backofen holen und ebenfalls bei Zimmertemperatur abkühlen lassen - sie ist jetzt goldbraun.
  9. Jetzt kann der Zuckersirup gleichmäßig über der Baklava verteilt werden. Der Sirup muss nun für circa 3 Stunden in den Blätterteig einziehen. Bitte nicht zudecken! Dann kann die Baklavain den typisch kleinen Stückchen den Gästen serviert werden.

Tipps zum Rezept

Es gibt eine Vielzahl von tollen Baklava-Rezepten, dabei können die Füllungen sich stark unterscheiden. Es gibt sie mit Walnüssen, gemahlenen Haselnüssen, Mandeln, Pistazien aber auch mit Cashewnüsse und weiteren Gewürzen.

Ähnliche Rezepte

Revani

Revani

Dieser türkische Grießkuchen gilt als Ramadan-Dessert und ist mit diesem Rezept schnell zubereitet.

Türkische Cig Börek

Türkische Cig Börek

Cig Börek sind leckere, gefüllte Teigtaschen mit einer türkischen Hackfleischfüllung.

Börek

Börek

Hier mal ein etwas anderes Börek Rezept. Sie werden von der schnellen Zubereitung begeistert sein.

Türkische Köfte

Türkische Köfte

Köfte sind türkische Hackbällchen, die kräftig gewürzt sind. Sie bestehen aus Rinder- oder Lammhackfleisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte