Sekerpare

Sekerpare ist eine sehr beliebte Süßspeise aus der Türkei und ist ein gebackenes Gebäck mit Zuckersirup.

Sekerpare

Bewertung: Ø 4,6 (34 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

30 g Haselnüsse, geschält

Zutaten für den Teig

200 g Butter, weich
120 g Weichweizengrieß
100 ml Pflanzenöl
60 g Puderzucker
1 Stk Eier, Größe M
600 g Mehl
1 Pk Backpulver
1 Pa Vanillezucker
1 TL Zitrone, BIO, Schale davon

Zutaten für den Zuckersirup

1 l Wasser, heiß
800 g Zucker
1 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die süßen Sekerpare wird zuerst der Zuckersirup zubereitet. Dazu den Zucker in einen Topf geben, mit heißem Wasser übergießen und gut verrühren.
  2. Nun den Topf mit dem Zucker aufkochen, den Zitronensaft einrühren und für rund 10-15 Minuten köcheln lassen. Den Zuckersirup danach abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Butter, Öl, Weichweizengrieß, Puderzucker, Ei, Mehl, Backpulver, Vanillezucker und den Zitronenabrieb in eine Rührschüssel geben und zu einem glatten Teig kneten.
  4. Danach aus dem Teig wahlnussgroße Kugeln formen, diese ein wenig plattdrücken, in der Mitte eine geschälte Haselnuss ein wenig hineindrücken und auf ein eingefettetes Backblech geben. Dabei ein wenig Abstand zwischen den Teigstücken lassen.
  5. Das Backblech für rund 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-Unterhitze goldbraun backen.
  6. Das Backblech mit den Sekerpare ein wenig abkühlen lassen und dann die Kekse mit dem Zuckersirup übergießen – dabei sollte der Sirup die Kekse komplett bedecken.
  7. Nach rund 3-4 Stunden sollte der meiste Sirup von den Keksen eingesogen sein und man kann sie auf einer Servierplatte servieren.

Ähnliche Rezepte

Revani

Revani

Dieser türkische Grießkuchen gilt als Ramadan-Dessert und ist mit diesem Rezept schnell zubereitet.

Börek

Börek

Börek ist ein türkischer Strudel und schmeckt einfach köstlich. Dieses schnelle Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte