Weihnachtsplätzchen

Weihnachtsplätzchen

Sorgen Sie für ein köstliches Gaumenerlebnis in der Adventzeit mit wunderbaren Weihnachtsplätzchen. Wir haben die richtigen Rezepte für ihr Fest. Von Mandelplätzchen über Vanillekipferl bis hin zu Butterspekulatius. Hier erfahren sie, wie man weihnachtliche Süßigkeiten individuell gestaltet.

Ob als liebevolles Geschenk oder zum Eigenverzehr, Weihnachtsplätzchen sind im Handumdrehen gebacken und versüßen das Weihnachtsfest. Mit schickem Papier kombiniert und kreativen Keksausstechern, werden diese Plätzchen ruck, zuck zu einer hübschen weihnachtlichen Tischdekoration der besonderen Art.

Rezepte weiter einschränken:

Backen (268), Weihnachten (247), Plätzchen (194), Weihnachtsgebäck (151), Deutschland (131), Winter (98), Omas Küche (74), Einfache Rezepte (71), Kochen mit Kindern (41), Kleingebäck (39), Fingerfood (28), Grundrezepte (24), Vegan (21), schnelle Rezepte (20), Kokos (17), Mandel (17), Billig - Preiswert (17), Dessert (16), Konfiserie (11), Österreich (9)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Weihnachtsplätzchen Rezepte

Einfache Zitronenplätzchen

Einfache Zitronenplätzchen

3.095 Bewertungen

Das Rezept für diese Einfachen Zitronenplätzchen ist völlig unkompliziert und da sie so köstlich sind, werden sie bestimmt häufiger gebacken.

Fondant Grundrezept

Fondant Grundrezept

2.707 Bewertungen

Mit nur wenigen Zutaten und diesem Grundrezept ist die Zubereitung von selbstgemachtem Fondant sehr einfach.

Zitronenglasur

Zitronenglasur

1.884 Bewertungen

Mit diesem schnellen und sehr einfachen Rezept gelingt die perfekte Zitronenglasur, die feines Gebäck und mürbe Plätzchen noch köstlicher macht.

Buttergebäck

Buttergebäck

1.775 Bewertungen

Einfaches, aber sehr feines Buttergebäck gehört zu Weihnachten wie der Tannenbaum. Mit diesem Rezept lässt es sich leicht gleich blecheweise backen.

Omas Spritzgebäck

Omas Spritzgebäck

1.271 Bewertungen

Omas Spritzgebäck wird gerne in der Weihnachtszeit gebacken. Dieses einfache Rezept mit Haselnüssen ist auch bei Kindern sehr beliebt.

Ausstechplätzchen

Ausstechplätzchen

1.035 Bewertungen

Dieses tolle Rezept für köstliche Ausstechplätzchen ist in der Zubereitung sehr einfach und deshalb auch sehr geeignet, wenn mit Kindern gebacken wird

Butterspekulatius

Butterspekulatius

1.032 Bewertungen

Butterspekulatius dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen. Das Rezept für die Weihnachtsplätzchen ist keine Spekulation, sondern genau bemessen.

Zitronenstangen

Zitronenstangen

1.612 Bewertungen

Diese Zitronenstangen werden nach einem einfachen Rezept gebacken. Die Plätzchen sind zart und zergehen auf der Zunge, also unbedingt probieren!

Kokosbusserl

Kokosbusserl

1.191 Bewertungen

Ein Weihnachtsfest ohne Kokosbusserl geht gar nicht! Dieses einfache Rezept stammt aus Omas altem Kochbuch und lässt sich ganz einfach nachbacken.

Haferflocken-Kokos-Makronen

Haferflocken-Kokos-Makronen

1.060 Bewertungen

Einfacher kann ein Rezept nicht sein. Diese Makronen aus Haferflocken und Kokosraspeln sind schnell zubereitet und schmecken super.

Neueste Weihnachtsplätzchen Rezepte

Pfaffenhütchen

Pfaffenhütchen

1 Bewertung

Die Pfaffenhütchen sind ein beliebtes, deutsches Weihnachtsgebäck, welches schon zu Großmutters Zeiten gebacken wurde.

Vegane Vanillekipferl

Vegane Vanillekipferl

5 Bewertungen

Diese veganen Vanillekipferl schmecken himmlisch nach Weihnachten. Das Rezept gelingt leicht!

Vegane Zimtsterne

Vegane Zimtsterne

1 Bewertung

Diese leckeren Zimtsterne sind rein pflanzlich und super lecker. Das weihnachtliche Rezept ist ein Genuss für Groß und Klein.

Zuckerfreie Zimtsterne

Zuckerfreie Zimtsterne

12 Bewertungen

Die leckeren zuckerfreien Zimtsterne sind in der Weihnachtszeit besonders beliebt und schenken ein wohliges Gefühl.

alle Weihnachtsplätzchen Rezepte

Leckereien zur Adventszeit

Es duftet herrlich aus der Küche nach frischen Plätzchen, nach Nüssen, Zimt, Vanille und Orangen. Die Weihnachtsbäckerei hat Jahrhunderte lange Tradition. Wer erinnert sich nicht gerne an die Weihnachtsgerüche der Kindheit? Der Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen sind ausgestochene kleine Sterne, Herzchen, Tannenbäume, Engel oder andere Figuren aus Mürbeteig. Diese lassen sich wunderbar mit farbigen Zucker- oder Schokostreuseln bestreuen. Mit Nüssen vor dem Backen oder Kuvertüre nach dem Backen lassen sie sich gut verzieren. Nach dem Abkühlen mit Gelee wird ein „Doppeldeckerkeks“ daraus. Gerade zur Advents- und Weihnachtszeit macht Backen mit Kindern besonders viel Spaß. Denn bei einfachen Plätzchen-Rezepten können bereits Kindergartenkinder kräftig mithelfen.

Plätzchenvielfalt für jeden Geschmack

Neben den klassische Mürbeteigplätzchen, die sehr phantasievoll gestaltet werden können, bietet die Weihnachtsbäckerei noch Vieles mehr. Ob weihnachtliche Zimtsterne, Makronen, Vanillekipfel, Haferflockenkekse, Spritzgebäck, Lebkuchen, Schokotaler, Schwarz-Weiß-Gebäck, Spekulatius oder Zimtschnecken - die Welt der Weihnachtsplätzchen ist nahezu grenzenlos. Zudem gibt es zahlreiche raffinierte Rezepte für Veganer und für Menschen, die auf Gluten oder andere Zutaten verzichten müssen. Auch gibt es einfache Kinder-Rezepte und solche, die mit einem Schuss Alkohol verfeinert werden. Mit Vollkornmehl, Nüssen, Trockenobst oder Zartbitterschokolade lassen sich auch hervorragend Plätzchen mit kaum Zucker zaubern. Wer lieber auf weihnachtliches Salzgebäck steht, kann den Mürbeteig auch herzhaft mit Kräutern, Salz und Käse zubereiten.

Ein guter Platz für die Plätzchen

Nach dem Backen sollen die Plätzchen lange frisch und knusprig bleiben. Daher ist es wichtig, den richtigen Aufbewahrungsort zu wählen. Am besten halten sich die klassischen Weihnachtsplätzchen in einer Keksdose aus Metall oder Kunststoff. Doch auch ein Weckglas ist eine gute Lösung. Ein Großteil der Plätzchen lässt sich problemlos einfrieren. Doch meistens sind sie so lecker, dass gar nicht so viele Kekse zum Aufheben überbleiben. Für die Weihnachtsbäckerei gibt es viele kleine Hilfsgeräte, von Ausstechern aus Edelstahl oder Plastik, über praktische Plätzchenstempel bis hin zum Kipfel-Blech oder einer Spekulatiusform. Viele Ausstechförmchen lassen sich das ganze Jahr über für Rezepte nutzen. Die Weihnachtsförmchen warten dann geduldig auf die nächste Adventszeit: alle Jahre wieder!