Pfannenhuhn nach römischer Art

Das Pfannenhuhn nach römischer Art ist ein italienischer Klassiker, welcher garantiert begeistert. Dieses Rezept zeigt die einfache Zubereitung.

Pfannenhuhn nach römischer Art

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Prise Salz
170 ml Weißwein
1 zw Majoran
1 Stk Knoblauchzehe
4 Stk Tomaten
2 Schb Schinken, roh
1 EL Schweineschmalz
1 Stk Huhn
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Huhn waschen, mit etwas Küchenpapier trocken tupfen, zerlegen und mit Salz als auch Pfeffer würzen.
  2. Als Nächstes den Schinken in feine Würfel schneiden.
  3. Nun den Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Hiernach den Majoran waschen, trocknen, ebenfalls fein hacken..
  5. Im Anschluss den Schinken in einem Topf mit etwas Schmalz bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten anbraten.
  6. Anschließend das Fleisch zusammen mit dem Knoblauch als auch dem Majoran dazugeben und 6-8 Minuten von allen Seiten anbraten.
  7. Inzwischen die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, häuten und grob hacken.
  8. Daraufhin das Fleisch mit dem Wein ablöschen, die Tomaten mit in den Topf geben und alles 20 Minuten köcheln lassen.
  9. Währenddessen die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.
  10. Zuletzt das Pfannenhuhn nach römischer Art mit der Petersilie garnieren und servieren.

Ähnliche Rezepte

Gänsebrust aus der Pfanne

Gänsebrust aus der Pfanne

Für unglaublich leckeren Genuss sorgt das einfache Rezept für Gänsebrust aus der Pfanne. Dabei sorgen Feigen für ein besonderes Aroma.

Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule ist ein Hochgenuss und lässt sich ohne großem Aufwand einfach zubereiten. Dieses Rezept ist sehr zu empfehlen.

Entenbrustfilet

Entenbrustfilet

Saftig und zart wird das leckere Entenbrustfilet mit diesem Rezept zubereitet. Eine tolle Hauptspeise für ein besonderes Dinner.

Gänsebrust sous-vide

Gänsebrust sous-vide

Das Rezept für die Gänsebrust sous-vide parfümiert das Fleisch mit weihnachtlichen Aromen. Das Ergebnis ist zart, saftig und absolut köstlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte