Gänsebrust

Diese leckere Gänsebrust ist der reinste Gaumenschmaus. Sie werden von dem einfachen Rezept begeistert sein.

Gänsebrust

Bewertung: Ø 4,3 (985 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 kg Gänsebrust
4 Stk Orangen, Bio
0.5 Stk Zwiebel
1 EL Honig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Schuss Wasser

Zutaten für die Soße

1 Schuss Wasser, heiß
1 Schuss Rotwein, trocken
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 TL Mehl, zum Binden
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Nun die Gänsebrust unter fließendem Wasser waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, das Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben.
  3. In einem Bräter (oder Auflaufform) etwas Wasser (ca. 1 cm hoch) füllen, die Gänsebrust mit der Hautseite nach unten hineinlegen und im vorgeheizten Backofen für etwa 30 Minuten braten.
  4. Anschließend die Brust wenden und weitere 60 Minuten braten - dabei öfters mit dem Sud übergießen und das ausgetretene Fett abgießen.
  5. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Orangen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und die Schale abreiben.
  6. Dann die fein geschnittene Zwiebelringe und Orangenscheiben zur Gänsebrust geben und erneut für 30 Minuten braten.
  7. In den letzten 10 Minuten die Gänsehaut mit Honig einstreichen und die Temperatur auf 200 Grad erhöhen (am besten auch Umschalten auf Grillstufe).
  8. Danach die Gänsebrust heraus nehmen und warm halten.
  9. Für eine Soße den Bratensud am besten durch ein Sieb, in eine Pfanne abgießen, mit ein wenig Wasser aufkochen, mit Wein ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl oder Soßenbinder binden.

Tipps zum Rezept

Als Beilage eignen sich Serviettenknödel oder Apfelrotkohl.

Garnieren kann man die Gänsebrust mit Preiselbeeren und kurz angebratenen Pfirsichspalten und der Soße.

Getränketipp

Auch wenn man es nicht direkt wahrnimmt, Gänsefleisch hat mehr Fett, als anderes Hausgeflügel.

Daher darf es ein Rotwein mit höherer Säure und mehr Tannin sein. Wie zum Beispiel ein Lemberger, Cabernet Sauvignon oder eine der Cabernet-Neuzüchtungen.

Ähnliche Rezepte

Entenbrustfilet

Entenbrustfilet

Saftig und zart wird das leckere Entenbrustfilet mit diesem Rezept zubereitet. Eine tolle Hauptspeise für ein besonderes Dinner.

Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule

Knusprige Gänsekeule ist ein Hochgenuss und lässt sich ohne großem Aufwand einfach zubereiten. Dieses Rezept ist sehr zu empfehlen.

Gänsebrust aus der Pfanne

Gänsebrust aus der Pfanne

Bereiten Sie die Gänsebrust aus der Pfanne nach unserem Rezept einfach und unkompliziert zu, wann immer Sie Lust auf dieses Geflügel haben.

Entenbraten

Entenbraten

Dieser köstliche Entenbraten schmeckt sehr zart. Das einfache und perfekte Rezept gelingt garantiert.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte