Pilze in Rosmarin

Das Rezept für die Pilze in Rosmarin ist eine tolle Möglichkeit um Pilze haltbar zu machen. Außerdem haben sie ein herrliches Aroma.

Pilze in Rosmarin

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

4 zw Rosmarin
2 kg Pilze, gemischt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Pilze in Rosmarin die Rosmarinzweige in etwa 4 cm lange Stücke schneiden, dann 1 Minuten in kochendes Wasser legen.
  2. Danach die Pilze waschen, putzen und die größeren Pilze klein schneiden. Die Pilze danach in kochendem Salzwasser 1 Minuten garen, dann in ein Sieb abschütten.
  3. Sodann Rosmarinzweige und Pilze in saubere Gläser verteilen. Nun sauberes kaltes Wasser bis etwa 5 mm unter den Rand auffüllen.
  4. Jetzt die Gläser verschließen und in einem großen, mit Wasser gefüllten Topf für 2 Stunden ein kochen. Das Wasser sollte dabei die Gläserdeckel bedecken.
  5. Am nächsten Tag die Gläser nochmals für 1 Stunde in Wasser kochen. Danach sind die Pilze etwa 6 Monate haltbar.

Ähnliche Rezepte

Cremiges Pilzragout mit Kräutern

Cremiges Pilzragout mit Kräutern

Feines Ragout in leckerer Käsesoße ganz ohne Sahne. Dieses cremige Pilzragout mit Kräutern ist das perfekte Rezept für die ganze Familie.

Omas Pilzeintopf

Omas Pilzeintopf

Omas Pilzeintopf wird nach ihrem Rezept mit Pilzen der Saison zubereitet. Er sättigt hervorragend und kommt mit viel Geschmack auf den Tisch.

Gefüllte Portobellos

Gefüllte Portobellos

Gefüllte Portobellos werden warm als Vorspeise oder Tappa serviert und schmecken wunderbar würzig. Dabei ist das Rezept dafür leicht zuzubereiten.

Pilz-Brötchen

Pilz-Brötchen

Bei einem Überraschungsbesuch ist das Rezept für Pilz-Brötchen sehr gut geeignet, denn es geht sehr schnell und ist auch für Vegetarier geeignet.

Frittierte Austernpilze

Frittierte Austernpilze

Bei diesem Rezept kommen die frittierten Austernpilze mit einer knusprigen Hülle auf den Tisch - lecker.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte