Pilzeintopf mit gefrorenen Pilzen

Pilzeintopf mit gefrorenen Pilzen

Bewertung: Ø 4,6 (141 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Pilze, gemischt, tiefgekühlt
2 Stk Zwiebeln
2 Stk Möhren
500 g Kartoffeln, festkochend
1 l Gemüsebrühe
1 EL Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
4 EL Saure Sahne
1 zw Dill, fein gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die gefrorenen, gemischten Pilze direkt aus dem Gefrierschrank unaufgetaut in einen Topf geben, mit der Gemüsebrühe bedecken und langsam zum Kochen bringen.
  2. Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln.
  3. Sobald die Pilze köcheln, die Kartoffeln dazugeben und alles etwa 20 Minuten garen.
  4. Währenddessen die Möhren waschen, schälen und grob raspeln. Dann die Zwiebeln abziehen und fein würfeln.
  5. Nun die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin unter Rühren goldbraun braten. Die Möhrenraspel hinzufügen und alles weitere 5 Minuten unter Rühren leicht rösten.
  6. Die Zwiebel-Möhren-Mischung etwa 5 Minuten vor Beendigung der Kartoffel-Garzeit in den Topf geben, mitgaren und den Eintopf danach mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Schließlich den heißen Pilzeintopf mit gefrorenen Pilzen in Suppenschalen füllen, jeweils einen Löffel saure Sahne und etwas Dill darauf verteilen und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Wer die Pilze nicht selbst gesammelt und eingefroren hat, findet im Handel eine große Auswahl an tiefgekühlten Champignons, Pfifferlingen, Steinpilzen, Austernpilzen oder fertigen Pilzmischungen.

Gefrorene Pilze vor der Verarbeitung niemals auftauen, da sie schwammig werden und an Aroma verlieren. Deshalb in gefrorenem Zustand direkt in den Topf geben, dann schmecken sie wie frisch.

Sollte wider Erwarten etwas vom Eintopf übrig bleiben, abgekühlt in den Kühlschrank stellen und spätestens am nächsten Tag nur einmal erhitzen und verzehren. Eine längere Aufbewahrung ist nicht empfehlenswert.

Besonders deftig wird der Eintopf, wenn zusätzlich etwa 80 g Speckwürfel in einer kleinen Pfanne ausgelassen und zuletzt hinzugefügt werden.

Ähnliche Rezepte

Omas Pilzeintopf

Omas Pilzeintopf

Omas Pilzeintopf wird nach ihrem Rezept mit Pilzen der Saison zubereitet. Er sättigt hervorragend und kommt mit viel Geschmack auf den Tisch.

Cremiges Pilzragout mit Kräutern

Cremiges Pilzragout mit Kräutern

Feines Ragout in leckerer Käsesoße ganz ohne Sahne. Dieses cremige Pilzragout mit Kräutern ist das perfekte Rezept für die ganze Familie.

Rahmschwammerl mit Semmelknödel

Rahmschwammerl mit Semmelknödel

Dieses Rezept zeigt Pilzliebhabern, wie schmackhafte Rahmschwammerl mit Semmelknödel auch außerhalb Bayerns zubereitet werden.

Gefüllte Portobellos

Gefüllte Portobellos

Gefüllte Portobellos werden warm als Vorspeise oder Tappa serviert und schmecken wunderbar würzig. Dabei ist das Rezept dafür leicht zuzubereiten.

Pilz-Brötchen

Pilz-Brötchen

Überraschungsbesuch ist kein Problem, denn das Rezept für die leckeren Pilz-Brötchen ist sehr schnell gemacht und schmeckt auch Vegetariern gut.

Frittierte Austernpilze

Frittierte Austernpilze

Schon mal frittierte Austernpilze probiert? Mit einer würzigen Hülle kommen sie knusprig auf den Tisch und dieses Rezept zeigt, wie einfach das geht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte