Zuckerfreie Rezepte

Zuckerfreie Rezepte

Für den Verzicht auf Zuckerzusätze beim Kochen gibt es unterschiedliche Beweggründe. Einerseits soll der ursprüngliche Geschmack der Speisen nicht durch übermäßige Süße überdeckt werden, andererseits wirkt sich zuckerfreies Kochen positiv auf die Gesundheit aus. Alleine deshalb bringt es Vorteile mit sich, die Zuckerdose im Küchenschrank stehen zu lassen.

Hier gibt es schmackhafte Rezepte, bei denen Zucker keine Rolle spielt.

Rezepte weiter einschränken:

Vegan (77), Gesunde Rezepte (55), Süßspeisen (36), Kochen mit Kindern (30), Einfache Rezepte (28), Dessert (26), Grundrezepte (25), schnelle Rezepte (24), 5 Zutaten (23), Glutenfrei (22), Diät Rezepte (21), Kalte Speisen (20), Backen (18), Fingerfood (15), Snacks (14), Partyrezepte (14), Billig - Preiswert (13), Saucen & Dips (12), Aufstrich (11), Bio (10)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Zuckerfrei Rezepte

Blaubeermuffins ohne Zucker

Blaubeermuffins ohne Zucker

51 Bewertungen

Mit diesen leckeren Blaubeermuffins kann man genießen und sich gleichzeitig gesund ernähren, da sie ohne Zucker zubereitet werden.

Bananenbrot zuckerfrei

Bananenbrot zuckerfrei

19 Bewertungen

Dieses Rezept für zuckerfreies Bananenbrot eignet sich hervorragend für alle, die gerne Süßes essen und sich gesund ernähren möchten.

Apfelkuchen zuckerfrei

Apfelkuchen zuckerfrei

6 Bewertungen

Mit diesem zuckerfreien Apfelkuchen ist der reuelose Genuss garantiert! Ein tolles, schmackhaftes Rezept.

Müslikekse Zuckerfrei

Müslikekse Zuckerfrei

1 Bewertung

Müslikekse Zuckerfrei sind der ideale Snack für ein bisschen Power zwischendurch. Mit dem Rezept gelingen die Cookies garantiert!

Pfannkuchen ohne Zucker

Pfannkuchen ohne Zucker

2 Bewertungen

Ihre Kinder wollen Pfannkuchen? Dieses Rezept für Pfannkuchen ohne Zucker ist perfekt, denn es ist schnell und macht die Kinder glücklich.

Käsekuchen ohne Zucker

Käsekuchen ohne Zucker

0 Bewertung

Das Rezept für Käsekuchen ohne Zucker ist glutenfrei und somit perfekt für empfindliche Personen.

Zuckerfreies Apfelmus

Zuckerfreies Apfelmus

0 Bewertung

Apfelmus ist ein beliebter Klassiker zu allen Jahreszeiten. Dieses Rezept ist zuckerfrei und sogar zahnfreundlich.

Vegane und zuckerfreie Brombeermarmelade

Vegane und zuckerfreie Brombeermarmelade

0 Bewertung

Marmelade ist ein beliebter Klassiker zum Frühstück, zu Pfannkuchen & Milchreis. Mit diesem einfachen Rezept gelingt sie sogar zuckerfrei und vegan.

Tomatensuppe ohne Zucker

Tomatensuppe ohne Zucker

0 Bewertung

Der Clou bei diesem Rezept für eine Tomatensuppe ohne Zucker ist das Topping aus knusprigem, leicht gesalzenen Popcorn. Ungewöhnlich aber lecker.

Neueste Zuckerfrei Rezepte

Süße und zahnfreundliche Kakaomischung

Süße und zahnfreundliche Kakaomischung

0 Bewertung

Diese tolle Kakaomischung benötigt nur wenige Zutaten und kann äquivalent zu "normalem" Kakaopulver verwendet werden. Das Rezept ist vegan und gesund.

Zuckerfreies Apfelmus

Zuckerfreies Apfelmus

0 Bewertung

Apfelmus ist ein beliebter Klassiker zu allen Jahreszeiten. Dieses Rezept ist zuckerfrei und sogar zahnfreundlich.

Blaubeermuffins ohne Zucker

Blaubeermuffins ohne Zucker

51 Bewertungen

Mit diesen leckeren Blaubeermuffins kann man genießen und sich gleichzeitig gesund ernähren, da sie ohne Zucker zubereitet werden.

Apfelkuchen zuckerfrei

Apfelkuchen zuckerfrei

6 Bewertungen

Mit diesem zuckerfreien Apfelkuchen ist der reuelose Genuss garantiert! Ein tolles, schmackhaftes Rezept.

Bananenbrot zuckerfrei

Bananenbrot zuckerfrei

19 Bewertungen

Dieses Rezept für zuckerfreies Bananenbrot eignet sich hervorragend für alle, die gerne Süßes essen und sich gesund ernähren möchten.

alle Zuckerfrei Rezepte

Wie kocht man ohne Zucker?

Zunächst bedeutet zuckerfrei nicht ungesüßt. Es geht hier lediglich um das Aussparen von konventionellem Industriezucker. Freunde von Süßspeisen können nach wie vor Kuchen, Kekse & Co. backen, allerdings werden die Zuckeranteile durch Alternativprodukte ersetzt. Geeignet sind beispielsweise pflanzliche Süßungsmittel wie Stevia oder Agavendicksaft. Darüber hinaus kommen Ahornsirup und Honig als Zuckerersatz infrage. In Supermärkten oder Reformhäusern sind sogenannte Zuckeralkohole erhältlich. Ihre Wirkung im Essen ist jedoch genau dieselbe wie bei den natürlich gewonnenen Ersatzstoffen.

Beim Kochen orientiert man sich an den Mengenangaben auf der Packung. Soll z.B. Honig die herkömmlichen Zuckeranteile ersetzen, dosiert man mit Bedacht und überprüft den Geschmack, ehe ein weiterer Löffel hinzufügt wird. An den übrigen Zubereitungsschritten ändert sich hingegen nichts.

Um den Insulinspiegel im Blut möglichst niedrig zu halten, wird nicht nur auf Rohrzucker verzichtet. Backwaren aus Vollkornmehl verhelfen zu einem längeren Sättigungsgefühl. Somit stellt sich die Versuchung nach Süßwaren nicht unmittelbar nach den Mahlzeiten ein.

Zuckerfrei im Alltag

In den Morgenstunden werden beispielsweise Pfannkuchen mit Früchten serviert: Hier greift man zu Vollkorn- statt Weizenmehl, zu Gebäcken passt im Übrigen auch Mandelmehl. Den Platz des Zuckers nimmt Agavendicksaft ein. Überdies verleihen saisonale Früchte den Pfannkuchen eine sanft Süße. Nach Belieben kann man die Teigware mit Himbeeren, Heidelbeeren oder Waldfrüchten bestreuen und mit ein paar Tropfen Sirup krönen.

Bei warmen Hauptspeisen fällt der Zuckerverzicht leichter. Fisch und Fleisch sind als Grundlage perfekt. Als Beilagen werden beispielsweise Ofenkartoffeln zubereitet. Man halbiert die Kartoffeln, würzt sie mit etwas Salz, bestreicht die Hälften mit Olivenöl und gibt sie anschließend in den Ofen, bis sie gebräunt sind.