Blaubeermuffins ohne Zucker

Mit diesen leckeren Blaubeermuffins kann man genießen und sich gleichzeitig gesund ernähren, da sie ohne Zucker zubereitet werden.

Blaubeer Muffins ohne Zucker

Bewertung: Ø 4,3 (575 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

300 g Blaubeeren
75 g Butter, weich
175 ml Milch
3 Stk Eier
2 EL Ahornsirup
4 EL Apfelmus (ungesüßt)
1 Stk Vanilleschote
250 g Dinkelmehl
2 TL Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und 12 Mulden eines Muffinsblechs mit etwas Butter befetten oder mit Papier-Muffinförmchen auskleiden.
  2. Die Vanilleschote der Länge nach mit einem Messer aufschneiden und vorsichtig das Mark herauskratzen.
  3. Nun die Butter mit den Eiern in einer Schüssel schaumig schlagen. Dann Ahornsirup, Milch, Apfelmus und Vanillemark hinzufügen und unterrühren.
  4. Dann das Mehl mit dem Backpulver vermengen und vorsichtig unter den Teig heben.
  5. Die frischen Blaubeeren waschen und unter den Teig rühren.
  6. Dann die Muffin-Förmchen zu 2/3 mit dem Teig befüllen und im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten backen. Danach die Blaubeermuffins etwas abkühlen lassen und genießen.

Tipps zum Rezept

Muffinförmchen aus Silkon müssen nicht extra eingefettet werden und die Muffins lassen sich leicht herauslösen.

Ähnliche Rezepte

Zuckerfreier Früchtekuchen

Zuckerfreier Früchtekuchen

Ein Rezept für einen fruchtig-nussigen Kuchen, der nicht nur lecker schmeckt, sondern auch ganz ohne Zucker auskommt.

Zuckerfreie und vegane Plätzchen

Zuckerfreie und vegane Plätzchen

Diese tollen Plätzchen sind schnell gemacht und benötigen nur wenige Zutaten. Das Rezept ist rein pflanzlich, zuckerfrei und sehr lecker!

Zuckerfreies Mangosorbet

Zuckerfreies Mangosorbet

Dieses leckere, zuckerfreie Mangosorbet schmeckt nicht nur traumhaft lecker - mit einer Eismaschine geht die Zubereitung auch noch sehr schnell.

Käsekuchen ohne Zucker

Käsekuchen ohne Zucker

Das Rezept für Käsekuchen ohne Zucker ist glutenfrei und somit perfekt für Personen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet.

User Kommentare

Melati

Hallo, ich hab gerade den Teig für diese Muffins streng nach Rezept angerührt, aber er ist ziemlich flüssig, eher wie Pfannkuchenteig. Jetzt weiß ich nicht ob ich ihn verarbeiten soll oder lieber noch etwas mehr Mehl dazugeben. Ich hoffe auf eine schnelle Antwort ????

Auf Kommentar antworten

Melati

Hab jetzt noch ein klein bisschen Mehl dazu gegeben und sie gebacken, leider sind sie gar nicht gut geworden. Total zäh und klebrig und man kriegt das Muffin Papier kaum ab. So schade. Ich wollte die meiner Tochter für ihren Geburtstag in der Kita mitgeben ????

Auf Kommentar antworten

Gutekueche_Admin

Hallo Melati! Vielen Dank für das Feedback! Das tut uns sehr leid, dass die Muffins nicht gelungen sind! Damit die Muffins schön locker werden ist es wichtig das Ei wirklich gut (für ein paar Minuten) schaumig zu schlagen. Dass sie zäh geworden sind könnte eventuell daran liegen, wenn der Teig (mit dem Mehl) zu lange gerührt wird? Ihrer Tochter wünschen wir alles Gute!

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel