Zuckerschoten mit Zwiebeln und Speck

Lust auf knackiges Gemüse mit ganz viel Geschmack? Dann ist unser Rezept genau das richtige. Es ist schnell gemacht und richtig lecker.

Zuckerschoten mit Zwiebeln und Speck

Bewertung: Ø 4,3 (32 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

600 g Zuckerschoten
350 g Zwiebeln
1 Stk Knoblauchzehe
125 g Frühstücksspeck, Bacon in Scheiben
0.5 EL Butter
0.5 Bund Kerbel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Zuckerschoten waschen und putzen. Bei größeren Exemplaren die beiden Spitzen abschneiden und die eventuell anhängenden Fäden mit abziehen.
  2. Als Nächstes den Speck in etwa 0,5 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebeln abziehen, größere Exemplare halbieren und in feine Scheiben schneiden. Den Knoblauch ebenfalls abziehen und fein hacken.
  3. Den Kerbel kurz kalt abspülen, trocken schütteln die die Blättchen grob hacken.
  4. Nun etwas Butter in eine große Pfanne geben und erhitzen. Die Speckstreifen einlegen und in etwa 3-4 Minuten knusprig ausbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und zur Seite legen.
  5. Die Zwiebelscheiben im heißen Speckfett etwa 3-4 Minuten dünsten, dann den Knoblauch und die Zuckerschoten dazugeben und mit Salz würzen. Das Gemüse zugedeckt in etwa 2-3 Minuten bissfest dünsten.
  6. Zuletzt die Zuckerschoten mit Zwiebeln und Speck mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen, die Speckstreifen und den Kerbel untermischen und servieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte