Cremesuppe mit Frühlingszwiebeln und Kartoffeln

Mit gesunden Zutaten wird diese leckere Cremesuppe mit Frühlingszwiebeln und Kartoffeln zubereitet. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir, wie die Suppe gelingt.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Stück große, mehligkochende Kartoffel
  • 2/3 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Zwiebel, klein
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • 50 ml Schlagsahne

1. Zutaten vorbereiten

Cremesuppe mit Frühlingszwiebeln und Kartoffeln (Foto by: Gutekueche.de)

Zuerst die Zwiebel schälen und in Stücke hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

Die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelstücke sowie Frühlingszwiebeln darin für ca. 5 Minuten andünsten.

2. Kartoffeln schneiden

Cremesuppe mit Frühlingszwiebeln und Kartoffeln (Foto by: Gutekueche.de)

Dann die Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Würfel schneiden und zusammen mit der Gemüsebrühe zu den Frühlingszwiebeln geben.

Das Ganze zum Kochen bringen und für ca. 25 Miuten köcheln lassen bis die Zutaten gar sind.

3. Suppe pürieren und würzen

Cremesuppe mit Frühlingszwiebeln und Kartoffeln (Foto by: Gutekueche.de)

Zum Schluss die Suppe von der Kochstelle nehmen, mit einem Stabmixer fein pürieren, mit Salz sowie Pfeffer würzen und mit der Schlagsahne verfeinern.

Tipp: Mit Frühlingszwiebelringen garniert servieren.

 


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Das könnte Sie auch interessieren

Spaghetti bolognese

Spaghetti bolognese

Pasta mit einer köstlichen Tomaten-Hackfleischsauce passt einfach immer. Wie das beliebte italienische Gericht auch gelingt, zeigen wir hier.

weiterlesen...

User Kommentare