Grundrezept Gnocchi-Teig

Frische Gnocchi - ein Traum für alle Liebhaber der italienischen Küche. Mit diesem Grundrezept und dieser einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingen die Kartoffel-Mehl-Nocken garantiert.

Das wichtigste bei der Zubereitung von Gnocchi ist die Wahl der richtigen Kartoffelsorte, denn nur so gelingen diese perfekt. Dabei sollte KEINE speckige Kartoffelsorte verwendet werden. Mehlige, große Kartoffeln, deren Ernte bereits einige Monate zurückliegt sind ideal.

1. Zutaten vorbereiten

Grundrezept Gnocchi-Teig (Foto by: Antonio Gravante / Fotolia)

Für 6 Portionen werden folgende Zutaten benötigt:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 200 Gramm Mehl
  • 2 Stück Eigelb
  • 1 Prise Salz

Die Kartoffeln gar kochen, noch heiß pellen, durch eine Presse auf die Arbeitsfläche drücken und etwas ausdampfen lassen.

2. Teig herstellen

Grundrezept Gnocchi-Teig (Foto by: Antonio Gravante / Fotolia)

Die Kartoffeln mit einem Teil des Mehls, den Eigelb und 1 Prise Salz rasch zu einem glatten Teig verkneten.

Falls der Teig eine zu klebrige Konsistenz aufweist, noch etwas Mehl hinzufügen.

Wichtig: Den Teig nicht zu viel kneten, denn sonst werden die Gnocchi zu fest.

Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen.

3. Teigröllchen formen

Grundrezept Gnocchi-Teig (Foto by: Antonio Gravante / Fotolia)

Nun von dem länglich geformten Teig Scheiben abschneiden und diese wiederum mithilfe der Hand zu einem dünnen, langen Teigstück rollen.

4. Stücke abschneiden

Grundrezept Gnocchi-Teig (Foto by: Antonio Gravante / Fotolia)

Dann von den Röllchen gleichmäßige Stücke abschneiden.

5. Teigstücke mit Mehl bestäuben

Grundrezept Gnocchi-Teig (Foto by: Antonio Gravante / Fotolia)

Damit die Teigstücke nicht zusammenkleben etwas Mehl darüberstreuen.

6. Gnocchi formen

Grundrezept Gnocchi-Teig (Foto by: Antonio Gravante / Fotolia)

Bevor die Gnocchi gekocht werden, mithilfe des Fingers, einer Gabel oder eines Messers in die Teigstücke eine Furche drücken.

7. Gnocchi kochen und servieren

Grundrezept Gnocchi-Teig (Foto by: Antonio Gravante / Fotolia)

Dann die fertig geformten Gnocchi in reichlich Salzwasser für ca. 5 Minuten kochen.

Sobald diese an der Oberfläche schwimmen, diese abgießen und mit Tomatensauce, Pesto oder Salbeibutter und Parmesan servieren.


Bewertung: Ø 4,8 (5 Stimmen)

Das könnte Sie auch interessieren

Feta-Gurkenröllchen

Feta-Gurkenröllchen

Diese köstlichen Feta-Gurkenröllchen können als Vorspeise oder Snack serviert werden. Mit diesem Rezept und einer Bildanleitung sind diese schnell gemacht.

weiterlesen...

User Kommentare