Frühlingszwiebelsuppe mit Kartoffeln

Sehr einfach in der Zubereitung und sehr lecker im Geschmack - so überzeugt diese cremige Frühlingszwiebelsuppe mit Kartoffeln.

Frühlingszwiebelsuppe mit Kartoffeln

Bewertung: Ø 4,7 (6 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

400 g Kartoffeln, mehlig kochend
2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Stk Zwiebel, groß
1 l Gemüsebrühe
200 g Crème fraîche
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
2 EL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebel schälen und in größere Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in grobe Röllchen schneiden.
  2. Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenso in Stücke schneiden.
  3. Nun die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelstücke sowie Frühlingszwiebeln darin für ca. 5 Minuten andünsten.
  4. Dann die Kartoffeln hinzugeben, mit der Gemüsebrühe aufgießen und das Ganze für ca. 20 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse gar ist.
  5. Anschließend die Zutaten mit einem Stabmixer fein pürieren, Crème fraîche unterrühren und die Frühlingszwiebelsuppe mit Kartoffeln mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben die Suppe mit Frühlingszwiebelringen garnieren und dazu frisches Weißbrot oder Brotcroûtons reichen.

User Kommentare

Andrea_Andrea

Wow, die Suppe schmeckt so gut und frisch. Dabei ist sie sehr einfach zubereitet. Ein Rezept, das bei uns nun öfter auf den Tisch kommt!

Auf Kommentar antworten

Ähnliche Rezepte