Geröstete Brotscheiben mit Speck

Diese leckeren gerösteten Brotscheiben mit Speck sind ideal für den kleinen Hunger Zwischendurch und gelingen in einfachen Schritten

Geröstete Brotscheiben mit Speck

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

4 Schb Weißbrot
1 EL Knoblauchöl
1 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zwiebel
1 Bund Schnittlauch
16 Schb Speck, z.B. Pancetta
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 190 °C Ober-Unterhitze (170 °C Umluft) vorheizen und etwas Backpapier auf ein Backblech setzen.
  2. Nun den Knoblauch schälen, halbieren und hiermit die Brotscheiben abreiben.
  3. Als Nächstes die Brote mit dem Knoblauchöl bestreichen und den Speck darauflegen.
  4. Anschließend die Brote 8-10 Minuten im Backofen rösten.
  5. Währenddessen die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  6. Hiernach den Schnittlauch waschen, trocknen und in feine Röllchen schneiden.
  7. Zuletzt die gerösteten Brotscheiben mit Speck mit den Zwiebelringen als auch dem Schnittlauch garnieren und servieren.

Ähnliche Rezepte

Polentanockerl

Polentanockerl

Vegan und glutenfrei zu vereinen bedarf nicht immer höchster Kochkunst. Hier ein Polentanockerl-Rezept als Vorspeise oder auch Suppeneinlage!

Karotten mit Zitronensauce

Karotten mit Zitronensauce

Die Vorspeise Karotten mit Zitronensauce haben Sie so garantiert noch nie gegessen. Das Rezept verrät, wie die Sauce besonders fein wird.

Rote Beete Carpaccio

Rote Beete Carpaccio

Dieses vegane Rezept für Rote Beete Carpaccio ist die perfekte Alternative zum klassischen Rindercarpaccio und sieht auch noch täuschend ähnlich aus.

Mascarponedip mit Quark

Mascarponedip mit Quark

Eine Köstlichkeit die bei keinem kalten Buffet fehlen sollte. Das Rezept für den Mascarponedip mit Quark ist in 10 Minuten fertig.

Eiersalat mit Tomaten

Eiersalat mit Tomaten

Simple, schnell und perfekt für den Sommer. Das Rezept für den Eiersalat mit Tomaten finden Sie gleich hier.

Gemüse in Aspik

Gemüse in Aspik

Mit dem Rezept für Gemüse in Aspik gelingt eine tolle Vorspeise. Zusätzlich verfeinert wird das Ganze mit Hähnchenfleisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte