Kaviar-Gurkentaler

Als köstliche Vorspeise oder Fingerfood sind die Kaviar-Gurkentaler einfach unschlagbar. Dieses raffinierte Rezept muss man ausprobieren.

Kaviar-Gurkentaler

Bewertung: Ø 4,6 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Salatgurke, Bio, mittelgroß
120 g Frischkäse
3 Stg Dill, frisch, gehackt
2 TL Meerrettich
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 Prise Pfeffer, aus der Mühle
1 gl Kaviar, schwarz, (kleines Gläschen)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt die Gurke waschen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Anschließend den Frischkäse in einer Schüssel mit gehacktem Dill und Meerrettich verrühren, dann mit Salz sowie Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Diese Käsemasse jetzt in einen Spritzbeutel füllen und auf die Gurkentaler spritzen, dann den Kaviar teelöffelweise darauf verteilen.
  4. Die Kaviar-Gurkentaler mit etwas Pfeffer aus der Mühle bestäuben und dekorativ auf einer Platte anrichten.

Tipps zum Rezept

Erheblich schärfer werden die Gurkentaler wenn man den japanischen Meerrettich (Wasabi) verwendet.

Ähnliche Rezepte

Polentanockerl

Polentanockerl

Vegan und glutenfrei zu vereinen bedarf nicht immer höchster Kochkunst. Hier ein Polentanockerl-Rezept als Vorspeise oder auch Suppeneinlage!

Karotten mit Zitronensauce

Karotten mit Zitronensauce

Die Vorspeise Karotten mit Zitronensauce haben Sie so garantiert noch nie gegessen. Das Rezept verrät, wie die Sauce besonders fein wird.

Rote Beete Carpaccio

Rote Beete Carpaccio

Dieses vegane Rezept für Rote Beete Carpaccio ist die perfekte Alternative zum klassischen Rindercarpaccio und sieht auch noch täuschend ähnlich aus.

Mascarponedip mit Quark

Mascarponedip mit Quark

Eine Köstlichkeit die bei keinem kalten Buffet fehlen sollte. Das Rezept für den Mascarponedip mit Quark ist in 10 Minuten fertig.

Eiersalat mit Tomaten

Eiersalat mit Tomaten

Simple, schnell und perfekt für den Sommer. Das Rezept für den Eiersalat mit Tomaten finden Sie gleich hier.

Gemüse in Aspik

Gemüse in Aspik

Mit dem Rezept für Gemüse in Aspik gelingt eine tolle Vorspeise. Zusätzlich verfeinert wird das Ganze mit Hähnchenfleisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte