Weinbergschnecken mit Kräuterbutter

Weinbergschnecken mit Kräuterbutter sind der Inbegriff französischer Lebensart. Mit diesem Rezept lassen sie sich auch zuhause schnell zubereiten.

Weinbergschnecken mit Kräuterbutter

Bewertung: Ø 4,6 (611 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

24 Stk Weinbergschnecken mit Gehäuse
40 g Butter (Zimmertemperatur)
8 Schb Baguette
1 Schuss Weißwein

Zutaten für die Kräuterbutter

1 Bund Petersilie
3 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
80 g Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die kochfertigen Weinbergschnecken unter fließend kaltem Wasser waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Für die Kräuterbutter die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Dann den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln.
  4. Die weiche Butter mit der Gabel zerdrücken, die Petersilie und den Knoblauch dazugeben, alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Nun in einer Pfanne die Butter zerlassen, das Schneckenfleisch darin anbraten und mit dem Weißwein ablöschen. Jeweils eine Schnecke in ein Gehäuse füllen und die Öffnung mit 1 TL Kräuterbutter zustreichen.
  6. Die Weinbergschnecken mit der gebutterten Öffnung nach oben in Schneckenpfännchen setzen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen, bis die Kräuterbutter schäumt.
  7. Die Weinbergschnecken mit Kräuterbutter sofort servieren und frisches Baguette dazu servieren.

Tipps zum Rezept

Kochfertige Weinbergschnecken aus der Dose oder tiefgekühlt sind für Anfänger ideal, denn die aufwändige Vorbereitung und das Putzen der Schnecken erübrigen sich.

Die Schnecken haben keinen starken Eigengeschmack und erinnern entfernt an Kalbfleisch. Das Geschmackserlebnis liefern sie in Kombination mit der Kräuterbutter, die würzig - und mit einem Spritzer Zitrone - abgeschmeckt sein sollte.

Wer keine Schneckenpfännchen besitzt, streut grobes Meersalz auf Teller, drückt die Schneckenhäuser mit den Schnecken hinein, so dass sie einen festen Stand haben. Übrigens werden tiefgekühlte Weinbergschnecken häufig in Alu-Schneckenpfännchen angeboten.

Die heißen Schneckenhäuser werden mit einer speziellen Schneckenzange gehalten (siehe Foto). Eine zweizinkige Gabel zieht das Schneckenfleisch heraus. Das Fleisch kann aber auch direkt in die Vertiefungen eines Schneckenpfännchens gelegt und die Kräuterbutter darüber verstrichen werden. Dann reicht eine normale Gabel aus, aber ein Schneckenpfännchen muss her.

Getränketipp

Die Weinbergschnecken isst man nicht jeden Tag. Warum soll das Gericht nicht von einem besonderen Getränk begleitet werden? Ein Glas trockener Sekt dazu, macht das Ganze schon etwas feiner. Natürlich passt auch ein Weißwein, wie Chardonnay oder Grauburgunder dazu.

Ähnliche Rezepte

Karotten mit Zitronensauce

Karotten mit Zitronensauce

Die Vorspeise Karotten mit Zitronensauce haben Sie so garantiert noch nie gegessen. Das Rezept verrät, wie die Sauce besonders fein wird.

Karottensuppe mit Sahne

Karottensuppe mit Sahne

Die feine Karottensuppe mit Sahne kommt als Vorspeise immer gut an und ist nach diesem Rezept schnell zubereitet.

Gemüse in Aspik

Gemüse in Aspik

Mit dem Rezept für Gemüse in Aspik gelingt eine tolle Vorspeise. Zusätzlich verfeinert wird das Ganze mit Hähnchenfleisch.

Mascarponedip mit Quark

Mascarponedip mit Quark

Eine Köstlichkeit die bei keinem kalten Buffet fehlen sollte. Das Rezept für den Mascarponedip mit Quark ist in 10 Minuten fertig.

Eiersalat mit Tomaten

Eiersalat mit Tomaten

Simple, schnell und perfekt für den Sommer. Das Rezept für den Eiersalat mit Tomaten finden Sie gleich hier.

Burrata mit Paprika und Zucchini

Burrata mit Paprika und Zucchini

Mit diesem Rezepte wird der italienische Klassiker Burrata mit Paprika und Zucchini neu interpretiert und ist eine herrliche Vorspeise.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte