Himbeercreme-Schnitten

Diese aromatisch-fruchtigen Himbeercreme-Schnitten lassen sich in einfachen Schritten zubereiten und locken Naschkätzchen an den Kaffeetisch.

Himbeercreme-Schnitten

Bewertung: Ø 4,7 (9 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

750 g Blätterteig, aus dem Kühlregal
70 ml Wasser
375 ml Schlagsahne
100 g Himbeeren
6 TL Gelatinepulver
70 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 220 °C Ober-Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Als Nächstes den Blätterteig aus der Verpackung nehmen, ausrollen, diesen in 15 Zentimeter breite Streifen schneiden und diese auf die Backbleche legen.
  3. Daraufhin die Teigstreifen nacheinander für 15 Minuten im Backofen backen. Dann aus dem Ofen nehmen und für 5 Minuten abkühlen lassen.
  4. Inzwischen den Zucker zusammen mit dem Wasser in einen Topf geben und beides bei mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.
  5. Hiernach die Zuckermasse von der Kochstelle nehmen, 2-3 Minuten abkühlen lassen und dann die Gelatine darin auflösen.
  6. Anschließend die Sahne steif schlagen und unter die Zuckermasse heben.
  7. Nun die Himbeeren verlesen, waschen, trocknen, durch ein Sieb streichen und das Himbeerpüree unter die Sahne mengen.
  8. Im Anschluss die Creme gleichmäßig auf die Hälfte der Teigstücke streichen und die restlichen Teigstreifen daraufsetzen.
  9. Zuletzt die Himbeercreme-Schnitten nach Belieben noch in kleinere Stücke schneiden und servieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte