Kartoffelchips selbstgemacht

Das beliebteste Party- und Knabbergebäck sind Kartoffelchips – und diese selber zu machen ist kinderleicht.

Kartoffelchips selbstgemacht

Bewertung: Ø 4,3 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln
2 EL Olivenöl
1 Bch Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Kartoffel gut waschen und in ca. 1mm dicke Scheiben schneiden bzw. hobeln. Wer die Schale nicht mag kann die Kartoffeln vorher auch noch pellen.
  2. Die Kartoffelscheiben in eine Schüssel (mit Deckel) geben, ein paar Spritzer Olivenöl und beliebige Gewürze (Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprikapulver, usw.) hinzufügen, den Deckel schließen und die Schüssel gut schütteln, damit alles gut vermischt ist.
  3. Anschließend die Kartoffelscheiben auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft) für rund 15 Minuten, goldbraun, backen. Darauf achten dass keine Chips übereinander liegen, sonst werden sie nicht knusprig.

Ähnliche Rezepte

Pizzaschnecken

Pizzaschnecken

Die Pizzaschnecken sind ein toller Snack auf jeder Party und schmecken warm und kalt einfach super lecker – perfekt zum Vorbereiten!

Spinat-Tomaten-Schnecken

Spinat-Tomaten-Schnecken

Diese Spinat-Tomaten-Schnecken werden mit einem Blätterteig schnell zubereitet und dürfen auf keiner Party am Buffet fehlen.

Herzhafter Cheeseburgerkuchen

Herzhafter Cheeseburgerkuchen

Für alle Burger-Fans, die nicht genug bekommen können. Hier kommt das ultimative Mega-Rezept, in dem der Cheeseburger herzhaft als Kuchen auftritt.

Vegetarischer Zwiebelkuchen

Vegetarischer Zwiebelkuchen

Was gibt es besseres, als einen leckeren Zwiebelkuchen mit einem Federweißer zu genießen? Hier ein vegetarisches Rezept für den Leckerbissen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte