Kartoffelchips selbstgemacht

Das beliebteste Party- und Knabbergebäck sind Kartoffelchips – und diese selber zu machen ist kinderleicht.

Kartoffelchips selbstgemacht

Bewertung: Ø 4,6 (138 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Kartoffeln
2 EL Olivenöl
1 Bch Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Kartoffel gut waschen und in ca. 1mm dicke Scheiben schneiden bzw. hobeln. Wer die Schale nicht mag kann die Kartoffeln vorher auch noch pellen.
  2. Die Kartoffelscheiben in eine Schüssel (mit Deckel) geben, ein paar Spritzer Olivenöl und beliebige Gewürze (Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprikapulver, usw.) hinzufügen, den Deckel schließen und die Schüssel gut schütteln, damit alles gut vermischt ist.
  3. Anschließend die Kartoffelscheiben auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft) für rund 15 Minuten, goldbraun, backen. Darauf achten dass keine Chips übereinander liegen, sonst werden sie nicht knusprig.

Ähnliche Rezepte

Parmesangebäck

Parmesangebäck

Parmesangebäck kommt immer gut an und passt super in gemütlicher Runde. Dieses Rezept lässt sich prima vorbereiten.

Schnelle vegane Pizzaschnecken

Schnelle vegane Pizzaschnecken

Diese schnellen, veganen Pizzaschnecken eignen sich perfekt als Snack, schnelles Abendessen, als Fingerfood auf Partys oder für ein Picknick. Hier das Rezept.

Lachsrolle mit Spinat

Lachsrolle mit Spinat

Lachsrolle mit Spinat sieht nicht nur super aus, sondern schmeckt auch so. Dieses tolle Rezept ist einfach in der Zubereitung.

Schinkenrolle

Schinkenrolle

Die tolle Schinkenrolle darf auf keiner Party fehlen. Ihre Gäste werden einfach begeistert sein.

Rumtopf

Rumtopf

Damit Sie den Rumtopf zu Weihnachten genießen können, muss er bereits im Sommer angesetzt werden. Probieren Sie dieses leichte Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte