Rumtopf

Damit Sie den Rumtopf zu Weihnachten genießen können, muss er bereits im Sommer angesetzt werden. Probieren Sie dieses leichte Rezept.


Bewertung: Ø 4,2 (26 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

500 g Erdbeeren
250 g Rohrzucker (braun)
1 Stk Vanilleschote
1 Fl Rum
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das einfache Rumtopf Rezept die Erdbeeren waschen, sorgfältig abtrocknen und die Stielansätze entfernen.
  2. Danach die Erdbeeren in einen hohen Steinguttopf (oder einen Rumtopf aus Keramik) geben, den Zucker hinzufügen und vorsichtig durchrühren (die Früchte aber nicht zerdrücken) - mind. eine Stunde ziehen lassen.
  3. Danach den Topf mit Rum auffüllen, bis die Früchte bedeckt sind und zuletzt die Vanilleschote dazugeben. Den Topf luftdicht verschließen.
  4. Jedes Monat kann man einmal eine weitere Fruchtsorte (nach Wunsch) mit der halben Zuckermenge dazu geben und mit Rum auffüllen, bis die Früchte wieder bedeckt sind. Die letzten Früchte kommen im Oktober rein und bis Dezember lässt man den Topf an einem finsteren, kühlen Ort ruhen.

Tipps zum Rezept

Die Früchte müssen immer mit Rum bedeckt sein, sonst faulen sie, daher ab und zu nachschauen ob noch genügend Rum im Topf ist.

Für den Rumtopf beliebt sind auch Himbeeren, Kirschen, Brombeeren, Birnen, Aprikosen, Weintrauben, Äpfel und Quitten.

Wenn man mit dem Rumtopf Anfang Juni startet ist er ca. im Dezember fertig. Nach den letzten Früchten sollte der Rumtopf noch ca. 4-6 Wochen durchziehen.

Ähnliche Rezepte

Schinkenrolle

Schinkenrolle

Die tolle Schinkenrolle darf auf keiner Party fehlen. Ihre Gäste werden einfach begeistert sein.

Kartoffelchips selbstgemacht

Kartoffelchips selbstgemacht

Das beliebteste Party- und Knabbergebäck sind Kartoffelchips – und diese selber zu machen ist kinderleicht.

Wraps mit Lachs

Wraps mit Lachs

Fein gefüllte Pfannkuchen passen prima auf Ihr Fingerfood-Buffet. Das Rezept für die köstlichen Wraps mit Lachs ist schnell zubereitet.

Herzhafter Cheeseburgerkuchen

Herzhafter Cheeseburgerkuchen

Für alle Burger-Fans, die nicht genug bekommen können. Hier kommt das ultimative Mega-Rezept, in dem der Cheeseburger herzhaft als Kuchen auftritt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte