Konfitüre Rezepte

Konfitüre Rezepte

Als Konfitüre oder auch Marmelade werden Brotaufstriche aus Zucker und meist eingekochten Früchten bezeichnet. Egal ob zum Frühstück, als Snack oder als Dip zu einer Hauptspeise - Konfitüre kann man vielfältig nutzen und schmeckt einfach lecker.

Entdecken sie die besten Rezepte für selbst gemachte Konfitüre und machen auch Sie ihr Frühstücksbrot zu einem unvergesslichen Genuß - hier finden Sie die besten Konfitüre Rezepte.

Rezepte weiter einschränken:

Aufstrich (37), Obst (21), Einfache Rezepte (19), Sommer (18), Frühstück (12), Herbst (12), Billig - Preiswert (11), Deutschland (10), Omas Küche (9), Grundrezepte (7), Apfel (5), Vegan (5), Kürbis (4), Frühling (4), Leichte Rezepte (3), Bio (3), Erdbeeren (3), Johannisbeeren (3), Vegetarisch (3), Gesunde Rezepte (3)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Konfitüre Rezepte

Traubenmarmelade

Traubenmarmelade

94 Bewertungen

Wenn im Herbst die Trauben geerntet werden, dann wird Traubenmarmelade nach diesem Rezept eingekocht.

Löwenzahngelee

Löwenzahngelee

95 Bewertungen

Im Frühling kann man die Pflanze überall ernten und mit diesem Rezept zu einem süßen Löwenzahngelee verarbeiten.

Apfel-Kürbis-Marmelade

Apfel-Kürbis-Marmelade

65 Bewertungen

Apfel-Kürbis-Marmelade ist ein süße Köstlichkeit. Ein Rezept für Leckermäulchen.

Sauerkirschkonfitüre

Sauerkirschkonfitüre

69 Bewertungen

Dieses Rezept für eine köstliche und süße Sauerkirschkonfitüre ist schnell und einfach zubereitet.

Kastanienkonfitüre

Kastanienkonfitüre

70 Bewertungen

Die nahrhaften und kohlehydratreichen Esskastanien werden im Rezept für die Kastanienmarmelade verwendet.

Zwetschgenmus

Zwetschgenmus

57 Bewertungen

Fruchtig, saftig und leicht – so schmeckt das selbstgemachte Zwetschgenmus. Mit diesem Rezept verwöhnen Sie Ihren Gaumen.

Erdbeer-Orangen-Marmelade

Erdbeer-Orangen-Marmelade

50 Bewertungen

Die Orangen geben dieser Erdbeer-Orangen-Marmelade den richtigen Grad Säure. Ein Rezept für fruchtigen Genuss.

Schnelle Kirschmarmelade

Schnelle Kirschmarmelade

40 Bewertungen

Im Sommer werden die knackigen, reifen Früchte geerntet. Dann heißt es: Ab damit ins Glas. Dabei kommt das Rezept für Kirschmarmelade wie gerufen.

Melonen-Konfitüre

Melonen-Konfitüre

46 Bewertungen

Eine frisch-schmeckende Marmelade ergibt das Rezept für Melonen-Konfitüre. Passend für ein Frühstück im Freien.

Neueste Konfitüre Rezepte

Birnenmarmelade

Birnenmarmelade

18 Bewertungen

Was macht man wenn man zu viele Birnen im Garten hat? Ganz einfach eine leckere Birnenmarmelade - hier das Rezept.

Himbeer-Chia-Konfitüre

Himbeer-Chia-Konfitüre

0 Bewertung

Dieses einfache Rezept für Himbeer-Chia-Konfitüre gelingt ganz ohne Gelierzucker und ist in handumdrehen fertig!

Rosengelee

Rosengelee

29 Bewertungen

Dieses köstliche Rosengelee wird mit frischen Duftrosenblättern zubereitet. Hier das außergewöhnliche Rezept für besonderen Genuss.

Ingwermarmelade mit Orangen

Ingwermarmelade mit Orangen

11 Bewertungen

Die Schärfe des Ingwers und die fruchtige Orange verschmelzen beim Rezept für Ingwermarmelade zum Traumpaar.

Hagebuttenmarmelade

Hagebuttenmarmelade

23 Bewertungen

Hagebuttenmarmelade ist nicht so geläufig wie Erdbeermarmelade, aber Kenner schwören auf das Rezept.

alle Konfitüre Rezepte

Konfitüre nicht nur aufs Brötchen

Es geht doch nichts über ein frisches Brötchen mit einer leckeren Konfitüre zum Frühstück! Den Brotaufstrich gibt es in unzähligen Variationen, so dass schon im Geschäft die Auswahl schwerfällt. Doch manchmal finden wir dennoch nicht genau die Fruchtsorte, nach der es uns am meisten gelüstet. Die Lösung des Problems ist ganz einfach, denn Konfitüre kann man ganz schnell selbst kochen.

Unterschied zwischen Konfitüre und Marmelade

Meist sprechen wir ganz allgemein von Marmelade, wenn wir die köstlichen Früchte auf unser Brot schmieren. Doch es gibt einen Unterschied. Marmelade ist ein Mus aus Früchten, der mit Zucker gekocht wird. Konfitüre hingegen enthält Fruchtstücke in diesem Mus. Das Wort leitet sich vom französischen Confiture ab. Das wiederum stammt aus dem Lateinischen und heißt soviel wie Konfekt. Schon die alten Römer kochten nämlich gern Früchte mit Zucker ein.

Konfitüre selbst herstellen

Frische Früchte eignen sich natürlich am besten, doch sind diese nicht zu jeder Zeit zur Hand. Man kann auch tiefgefrorenes Obst verwenden. Wichtig ist bei frischem Obst, dass die Früchte richtig schön reif sind. Nur so kommt der volle Fruchtgeschmack auch ins Glas. Sie werden geputzt, gewaschen und in Stücke geschnitten. Ein Teil kann auch püriert werden, dann wird die Masse sämiger und besser streichbar.

Wichtig ist da Verhältnis zwischen Früchten und Gelierzucker. Deswegen muss das Obst genau abgewogen werden. Die Früchte kommen nun in den Topf. Dabei kann man nach Herzenslust mischen und auch noch Gewürze wie Vanille oder Zimt hinzugeben. Auf den Gelierzuckerpackungen ist das Mischungsverhältnis genau angegeben. Wenn alles im Topf ist, wird die Masse einige Minuten lang stark sprudelnd aufgekocht. Ehe sie in abgekochte Marmeladengläser abgefüllt wird, macht man eine Gelierprobe auf einem kleinen Teller. Wird die Masse fest, dann kann sie ins Glas und ist viele Monate lang haltbar.

Rezepte mit außergewöhnlichen Früchten

Konfitüre aus Erdbeeren, Himbeeren oder Kirschen sind überall zu finden. Dabei kann man wunderbar experimentieren und seinem Rezept für Konfitüre abwandeln. Gewürze wie Nelken oder Kardomom geben einem Fruchtaufstrich das besondere Etwas. Auch ganz exotische Früchte wie Khaki, Feige oder Aroniabeere lassen sich verarbeiten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.