Obazda

In Biergärten auf jeder Karte zu finden: der Obazda ist ein wirklicher Brotzeit-Klassiker. Mit dem Rezept ist man für die nächste Jause gewappnet.

Obazda

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Frühlingszwiebeln
120 g Radieschen
200 g Camembert
80 g Butter
1 EL Radieschensprossen
1 EL Rettichsprossen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Erst von jeder Frühlingszwiebel das äußere Hüllblatt entfernen. Das Blatt am Schaft längs einschneiden und abziehen. Nun oben großzügig unschöne und vertrocknete Blattspitzen abschneiden. Die Wurzeln entfernen und die Frühlingszwiebeln anschließend gründlich waschen, gut abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden.
  2. Jetzt die Radieschen putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden.
  3. Nun den Camembert mit einer Gabel zerdrücken und mit der weichen Butter vermengen.
  4. Jetzt die Frühlingszwiebeln mit den Radieschen, den Rettich- und Radieschensprossen untermischen. Zum Schluss Obazda mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ähnliche Rezepte

Leichte Lachsröllchen

Leichte Lachsröllchen

Das Rezept für die leichten Lachsröllchen ist ein toller Snack oder aber die ideale Beilage zu Salaten. Sie kommen bei Gästen auch sehr gut an.

Schwarzbrot mit Kresse-Ei

Schwarzbrot mit Kresse-Ei

Das Rezept für den idealen Pausen-Snack: Schwarzbrot mit Kresse-Ei! Schnell gemacht, gesund und traumhaft lecker!

Gefülltes Fladenbrot

Gefülltes Fladenbrot

Ein gefülltes Fladenbrot Rezept eignet sich für ein Picknick im Sommer, oder lässt sich schnell zum Feierabend zubereiten.

Zebraschnitten

Zebraschnitten

Dass Gesundes auch Spaß machen kann, beweisen diese köstlichen Zebraschnitten. Hier das Rezept für einen gesunden Snack.

Überbackene Schmandtoaste

Überbackene Schmandtoaste

Ob zum Abendessen oder als schnelle Zwischenmahlzeit: Diese leckeren Toaste mit Schmand und Paprika sind ganz einfach zubereitet.

Lustige UFO-Sandwiches

Lustige UFO-Sandwiches

Diese lustigen Sandwich-UFOs sind ein Hingucker beim Abendessen und bereiten nicht nur Kindern eine Freude.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte