Oliven in Sardellensauce

Diese köstlichen Oliven in Sardellensauce bieten eine aromatisch-würzige Beilage und sind mit diesem Rezept im Handumdrehen zubereitet.

Oliven in Sardellensauce

Bewertung: Ø 4,4 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Oliven, schwarz
2 Stk Sardellenfilets
1 Stk Zwiebel
1 zw Oregano
6 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Oliven halbieren und entsteinen.
  2. Hiernach die Zwiebel schälen und zusammen mit den Sardellenfilets in feine Stücke hacken.
  3. Nun den Oregano waschen, trocken schütteln und in feine Stücke hacken.
  4. Als Nächstes die Sardellen mit den Zwiebeln, dem Olivenöl als auch dem Oregano in einen Topf geben und bei niedriger Hitze 3-5 Minuten leicht erwärmen.
  5. Anschließend die Sardellenmasse durch ein Sieb streichen.
  6. Zuletzt die Oliven auf Tellern anrichten und die Sardellensauce darübergeben.

Tipps zum Rezept

Beim Erwärmen der Sardellenmasse sollte darauf geachtet werden, dass diese lauwarm ist und nicht heiß wird.

Hierzu passen Bandnudeln besonders gut.

Ähnliche Rezepte

Oliven gefüllt und frittiert

Oliven gefüllt und frittiert

Eine leckere, kleine Vorspeise sind diese frittierten, gefüllten Oliven. Das italienische Rezept ist schnell gemacht.

Olivensalat mit Kräutern

Olivensalat mit Kräutern

Dieser tolle Olivensalat mit Kräutern ist toll als Hauptgang oder als Beilage zu beispielsweise herzhaften Pfannkuchen. Hier das vegane Rezept.

Würziger Olivenkuchen

Würziger Olivenkuchen

Das Rezept für den würzigen Olivenkuchen macht sich sehr gut zum Brunch oder als Partysnack und schmeckt herrlich mediterran.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte