Original Schweizer Käsefondue

Das Original Schweizer Käsefondue ist nicht nur ein beliebtes Gericht zur Weihnachtszeit und rund um den Jahreswechsel.

Original Schweizer Käsefondue

Bewertung: Ø 4,5 (64 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

250 g Appenzeller Käse
500 BL Greyerzer Käse
250 g Emmentaler Käse
1 Stk Knoblauchzehe
250 ml Weißwein, trocken
1 TL Speisestärke
4 cl Kirschschnaps
800 g Weißbrot und/oder Schwarzbrot
1 Prise Pfeffer, zum Würzen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Käsefondue, die würzigen Käsesorten reiben. Danach die frische Knoblauchzehe schälen und halbieren. Das Brot in kleine Würfel schneiden.
  2. Mit der halbierten Knoblauchzehe das Caquelon, innen, ausreiben.
  3. Nun den Wein in einem Topf bei mittlerer Hitze aufkochen und nach dem Aufkochen die Hitze reduzieren.
  4. Den geriebenen Käse zum Wein geben und unter Rühren zum Schmelzen bringen. Das Käse-Wein-Gemisch muss fünf Minuten köcheln und dabei immer wieder umgerührt werden.
  5. Danach die Speisestärke mit dem Kirschschnaps gut vermengt und in die Käsemasse einrühren - so lange köcheln lassen, bis eine sämige Masse entsteht.
  6. Anschließend die geschmolzen Käsemischung in das Caquelon füllen und auf den Rechaud stellen.
  7. Mit der Fonduegabel die Brotwürfel aufspießen, durch den Käse ziehen und danach mit Pfeffer würzen.

Tipps zum Rezept

Als Weinbegleitung empfiehlt sich zum Original Schweizer Käsefondue ein Sauvignon Blanc, aber auch ein Schwarz- oder Grüntee passt herrlich zum Fondue. Es muss auch nicht immer Brot zum Tunken verwendet werden.

Eine frische Note bekommt das Original Schweizer Käsefondue, wenn statt des Brotes würfelig geschnittene Äpfel-, Ananas- oder Mangostückchen verwendet werden.

Als Beilage zum Schweizer Käsefondue können frischer Salat, Weintrauben, Nüsse oder gekochtes Gemüse gereicht werden.

Am besten eignet sich das Caquelon aus Gusseisen, weil es die Wärme sehr lange speichert.

Ähnliche Rezepte

Zwiebel-Paprika-Dip

Zwiebel-Paprika-Dip

Das Rezept für Zwiebel-Paprika-Dip schmeckt als Fonduesauce genauso gut, wie zu kurzgebratenem Fleisch.

Fleischfondue

Fleischfondue

Fleischfondue ist ein tolles Weihnachtsessen für die ganze Familie. Überzeugen Sie sich selbst von diesem leckeren Rezept.

Schweizer Käsefondue

Schweizer Käsefondue

Käse satt heißt es bei diesem Rezept: Ein original Schweizer Käsefondue mit Emmentaler und Gruyère.

Chilisauce

Chilisauce

Diese scharfe Sauce ist besonders vielseitig verwendbar. Das Rezept für Chilisauce findet ihre Verwendung für Fondue, Grillfleisch und zu Hähnchen.

Käse-Bier-Fondue

Käse-Bier-Fondue

Auf eine etwas andere Art wird dieses Fondue zubereitet: nämlich mit Bier. Dies macht das Fondue bekömmlicher. Hier das Rezept.

Käsefondue

Käsefondue

In geselliger Runde schmeckt das Käsefondue am allerbesten. Wenn Sie Freunde einladen möchten, probieren sie dieses Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte