Risotto Rezepte

Risotto Rezepte

Auch wenn das Zubereiten eines Risottos eine gewisse Erfahrung voraussetzt, mit etwas Übung gelingen die herrlichsten Kreationen. Das aus Norditalien stammende Gericht muss langsam und unter ständigem Rühren gekocht werden. Nach dem Grund Rezept wird Rundkornreis in glasig angedünstetem Zwiebel anlaufen gelassen, mit Wein abgelöscht und dann in Fond, der nach und nach zugeschüttet wird, gedünstet. Das klingt schwierig, ist aber auch für Hobbyköche durchaus zu schaffen, und wenn man das Risotto Rezept dann mit den gewünschten Zutaten wie Pilzen, Parmesan, Fleisch oder Fisch fertig kocht, wird man mit einem besonderen Geschmackserlebnis mehr als belohnt.

Hier finden Sie die besten Risotto Rezepte. Viel Spaß beim italienisch Kochen!

Rezepte weiter einschränken:

Reis (159), Italien (124), Käse (93), Dünsten (90), Vegetarisch (78), Beilage (29), Gemüse (25), Pilze (23), Tomaten (23), Einfache Rezepte (23), Spargel (22), Leichte Rezepte (20), Gesunde Rezepte (17), Erbsen (16), Kürbis (15), Herbst (14), Fisch (13), Frühling (12), Billig - Preiswert (12), Zitronen (11)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Risotto Rezepte

Paprika-Reis

Paprika-Reis

7.604 Bewertungen

Zu gegrilltem oder kurzgebratenem Fleisch ist der pikante Paprika-Reis ein Gedicht. Dabei ist seine Zubereitung einfach, wie diese Rezept zeigt.

Thunfisch-Reis

Thunfisch-Reis

1.724 Bewertungen

Mit diesem portugiesischen Rezept gelingt ein leckerer Thunfisch-Reis, der mit grüner Paprika, Tomaten und Weißwein viel Geschmack mit sich bringt.

Tomaten-Risotto

Tomaten-Risotto

1.169 Bewertungen

Dieser schmackhafte Tomaten-Risotto ist ein Gedicht voller Poesie. Das Rezept bereitet ihn mit frischen Tomaten und reichlich Basilikum zu.

Parmesan-Risotto

Parmesan-Risotto

827 Bewertungen

Eines der besten Risotto-Rezepte ist dieses hier für Parmesan Risotto. Parmesan, Reis und Gemüse werden hier perfekt kombiniert.

Hackfleisch-Risotto

Hackfleisch-Risotto

353 Bewertungen

Das Rezept für einen köstlichen Hackfleisch-Risotto ist leicht nachzukochen. Eine würzige und sehr sättigende Variante des italienischen Klassikers.

Risotto mit Huhn und Tomaten

Risotto mit Huhn und Tomaten

323 Bewertungen

Typisch italienisch ist ein Risotto mit Huhn und Tomaten, der würzig ist und schön schlotzig schmeckt. Das Rezept dafür ist einfach erklärt.

Pilzrisotto

Pilzrisotto

282 Bewertungen

Dieses Rezept für das einfache, aber besonders schmackhafte Pilzrisotto findet nicht nur Anhänger bei Pilzfans.

Fischrisotto

Fischrisotto

183 Bewertungen

Ein würziger Fischrisotto ist die feine Art, Fisch und Reis auf den Tisch zu bringen. Das Rezept ist völlig unkompliziert und leicht nachzukochen.

Blumenkohl-Risotto

Blumenkohl-Risotto

196 Bewertungen

Das Gemüse wird nach diesem Rezept zu einem coolen Blumenkohl-Risotto verarbeitet, der nicht nur gesund, sondern überaus wohlschmeckend ist.

Kürbisrisotto

Kürbisrisotto

183 Bewertungen

Das Kürbisrisotto eignet sich als Beilage zu Fleisch oder auch als Hauptspeise. Ein tolles Rezept für wahre Feinschmecker.

Neueste Risotto Rezepte

Zitronenrisotto mit Frischkäse

Zitronenrisotto mit Frischkäse

0 Bewertung

Lecker, cremig und mit einer milden Fruchtnote kommt das leckere und einfach zubereitete Zitronenrisotto mit Frischkäse auf den Teller.

Rübenrisotto

Rübenrisotto

0 Bewertung

Das Rezept verwendet für diesen Rübenrisotto Rote Bete, die ihm die tolle Farbe geben und würzigen Gorgonzola für einen runden Geschmack.

Knoblauch-Garnelen-Risotto

Knoblauch-Garnelen-Risotto

3 Bewertungen

Dieses Rezept für einen köstlichen Knoblauch-Garnelen-Risotto macht wenig Arbeit und liefert dennoch ein wunderbar aromareiches Ergebnis ab.

Cremiger Risotto mit Tomaten

Cremiger Risotto mit Tomaten

2 Bewertungen

Cremiger Risotto mit Tomaten schmeckt nach Sommer und Sonne. Das liegt an den reifen und getrockneten Tomaten, die dieses Rezept verwendet.

Garnelen-Risotto

Garnelen-Risotto

0 Bewertung

Dieses Rezept mutet nicht nur sommerlich an, der Garnelen-Risotto schmeckt auch so. Er ist cremig, würzig und außerdem leicht in der Zubereitung.

alle Risotto Rezepte

Leckeres Risotto genießen

Risotto ist ein Reisgericht, das seinen Ursprung in Italien hat. Hergestellt wird das Essen aus dem Risottoreis, der für das Gericht mit Olivenöl, Zwiebeln, Gewürzen und Brühe aufgekocht und dann unter ständigem Rühren sanft gegart wird. Weil der Reis die Flüssigkeit mit der Zeit aufsaugt, muss immer wieder neue Flüssigkeit nachgefüllt werden. Dass das Gericht gar ist erkennt man an der leicht sämigen Konsistenz der Speise.

Mit verschiedenen Zutaten kombinieren

Wer mag, kann den fertigen Reis mit etwas Parmesan bestreuen und dann genießen. Eher beliebt ist das Gericht jedoch, wenn es mit verschiedenen Zutaten kombiniert wird. Es finden sich in Kochbüchern und Zeitschriften, im Internet sowie in Kochblogs heute eine Vielzahl an leckeren Zubereitungen, sodass ganz bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei ist. Beliebt sind die Rezepte mit Gemüse, zum Beispiel mit Radicchio oder mit Pilzen, mit Brokkoli oder Kürbis. Pur oder auch mit weiteren Zutaten wie Hühnchen oder Garnelen schmecken die Gerichte noch besser und sind gleichzeitig auch gehaltvoller.

Die Zutaten für das Gericht passend zur Jahreszeit wählen

Ein leckeres Gericht mit grünen Erbsen und Zitrone im Frühjahr, Reis mit Kürbis und Salbei im Herbst oder ein winterliches Gericht mit Radicchio und Walnüssen, dank der Vielfalt der Rezepte ist es möglich, das leckere Reisgericht das ganze Jahr über praktisch immer wieder neu zu genießen. Wer die Speise noch nie gegessen hat, kann für den Anfang auch immer wieder einmal eine andere Zubereitung probieren, bis er das oder die liebsten Varianten für sich und die Familie gefunden hat. Übrigens lieben auch Kinder die Reisgerichte sehr, vor allem wenn diese mit Hühnchen oder feinem Gemüse zubereitet sind.

Das Auge isst mit: mit grünem Salat verfeinern

Auch bei einem leckeren Reisgericht isst das Auge mit. Deshalb bietet es sich an, kurz bevor das Gericht fertig ist, etwas Rucola oder anderen Salat in den Topf zu geben und dort vorsichtig mit den anderen Zutaten zu vermengen. Das frische Grüm gibt der Zubereitung nicht nur einen feinen Geschmack, sondern sieht auch auf dem Teller wunderbar aus. Vergessen Sie am Ende nicht den Parmesan. Traditionell wird dieser am Ende über die Speise gegeben.