Paprika-Reis

Zu gegrilltem oder kurzgebratenem Fleisch ist der pikante Paprika-Reis ein Gedicht. Dabei ist seine Zubereitung einfach, wie diese Rezept zeigt.

Paprika-Reis

Bewertung: Ø 4,7 (6.835 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Paprikaschote, gelb
2 Stk Paprikaschote, rot
2 EL Olivenöl
250 g Reis
500 ml Wasser
1 TL Salz
0.5 TL Paprikapulver, rosenscharf
2 EL Tomatenmark
2 EL Petersilie, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Paprikaschoten halbieren, die Kerne entfernen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Paprikawürfelchen darin bei mittlerer Hitze andünsten.
  2. Anschließend den ungekochten Reis hinzufügen und kurz unterrühren. Mit der angegebenen Menge Wasser aufgießen, das Paprikapulver und das Salz einstreuen und alles kurz aufkochen lassen.
  3. Danach die Hitze auf eine niedrige Stufe reduzieren und den Reis zugedeckt für ca. 10-15 quellen lassen, bis das Wasser vom Reis aufgesogen ist.
  4. Zum Schluss die gehackte Petersilie sowie das Tomatenmark unter den Paprika-Reis rühren.

Unsere Videoempfehlung

Tipps zum Rezept

Rote oder gelbe Paprika eignen sich am besten, da sie besonders mild und süßlich im Geschmack sind. Außerdem stecken in den roten Schoten die meisten Vitamine.

Botanisch betrachtet ist die Paprika (wie auch Tomaten, Auberginen, Gurken und Zucchini) eine Obstsorte. Sie entsteht aus einer Blüte und gehört deshalb nicht in die Gattung Gemüse.

Es ist von Vorteil, dass beide Komponenten gleichzeitig gegart werden und die Paprika ihren Geschmack an den Reis abgeben kann. Abgesehen davon ist der Paprika-Reis auch optisch ein Highlight.

Am besten schmeckt er als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fleischspießen. Aber auch gebratenes Geflügel oder Hackfleisch fühlen sich in seiner Gesellschaft wohl.

Ähnliche Rezepte

Thunfisch-Reis

Thunfisch-Reis

Mit diesem portugiesischen Rezept gelingt ein leckerer Thunfisch-Reis, der mit grüner Paprika, Tomaten und Weißwein viel Geschmack mit sich bringt.

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute wird im Wok zubereitet. Ein gesundes, einfaches und schnelles Rezept.

Apfel-Reis-Auflauf

Apfel-Reis-Auflauf

Ein warmer Apfel-Reis-Auflauf schmeckt nicht nur Kindern besonders gut, auch Erwachsene sind von diesem köstlichen Rezept angetan.

Ajvar-Reis

Ajvar-Reis

Die würzige Beilage mit der Paprikapaste gibt Kurzgebratenem den Pfiff. Hier ein Rezept für Ajvar-Reis, das leicht gelingt.

Tomatenreis

Tomatenreis

Der Tomatenreis passt als Beilage zu Kurzgebratenem ebenso wie zu Grillfleisch. Auch als vegetarische Hauptmahlzeit ist dieses Rezept zu empfehlen.

Scharfes Reisfleisch

Scharfes Reisfleisch

Das Rezept Scharfes Reisfleisch ist unkompliziert und es schmeckt so lecker, dass kaum etwas zum Aufwärmen übrig bleibt - und das ist wirklich schade.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte