Rumpsteak vom Grill

Außen eine schöne Kruste und innen rosa - was gibt es schöneres als ein saftiges Rumpsteak vom Grill.

Rumpsteak vom Grill

Bewertung: Ø 4,6 (472 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Rumpsteak
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das perfekte Rumpsteak vom Grill das Fleisch bereits 30 Minuten vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur annehmen kann.
  2. Danach das Fleisch mit warmen Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Den Fettrand (falls vorhanden) ein paar Mal leicht einschneiden, damit es sich nicht zusammen zieht.
  3. Nun kommt das Fleisch auf den bereits heißen Grill – optimal ist eine Temperatur von 250 Grad. Damit das Steak nicht zu sehr am Rost haften bleibt, sollte man den Rost mit einem hitzebeständigen Öl einstreichen.
  4. Das Steak nun 90 Sekunden auf einer Seite grillen, danach um 90 Grad drehen bzw. aufstellen und für weitere 90 Sekunden grillen, wieder um 90 Grad drehen und weitere 90 Sekunden grillen und nochmals um 90 Grad drehen bzw. aufstellen und 90 Sekunden grillen.
  5. Nun sollte das Fleisch noch für ein paar Minuten am Rand des Rosts garen (bei ca. 150°) – unterhalb sollte keine direkte Glut sein.
  6. Zum Schluss das Rumpsteak mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Tipps zum Rezept

Ob das Fleisch schon vor dem Grillen oder erst nachher gewürzt wird, darüber streiten sich die Grillprofis und Steakliebhaber – einfach ausprobieren.

Wer es gerne würzig mag, kann während dem Grillen das Fleisch auch noch mit einer selbstgemachten Marinade einstreichen.

Für den optimalen Garpunkt sollte man ein Fleischthermometer verwenden: Rare 45-52° / Medium-Rare 53-56° / Medium-Rosa 57-59° / Well Done 60-63°

Ähnliche Rezepte

Grillgemüse

Grillgemüse

Grillgemüse eignet sich hervorragend als Hauptgericht oder Beilage zu Gegrilltem. Dieses Rezept darf auf keiner Party fehlen.

Gegrillte Tiger-Prawns

Gegrillte Tiger-Prawns

Besonders große Garnelen werden als Tiger-Prawns oder King-Prawn bezeichnet – wir haben ein perfektes Grillrezept dazu.

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill ist perfekt für Fischliebhaber in der Grillsaison. Die würzigen Kräuter verleihen diesem Rezept ein herrliches Aroma.

Gegrilltes Zanderfilet

Gegrilltes Zanderfilet

Ein gegrilltes Zanderfilet ist auch bekannt unter dem ungarischen Namen Fogosch vom Rost und gehört zu den besten Grillfischen.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

Gegrillter Fisch mit Rosmarin

Gegrillter Fisch mit Rosmarin

Der gegrillte Fisch mit Rosmarin hat einen besonders würzigen Geschmack. Das Rezept ist ideal für die Grillfeier.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte