Spareribs-Marinade

Diese Spareribs-Marinade ist schnell und einfach zubereitet. Mit diesem Rezept gelingen köstliche Rippchen.

Spareribs-Marinade

Bewertung: Ø 4,4 (354 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 ml Rapsöl, oder Olivenöl
2 EL Honig
1 Prise Pfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Currypulver
1 EL Senf
1 Prise Chili, Pulver
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diese würzig, scharfe Spareribs-Marinade zuerst das Öl mit dem Currypulver, Honig, Paprikapulver und Senf in einer Schüssel gut verrühren und mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.
  2. Die Spareribs damit großzügig bestreichen und in ein verschließbares Gefäß geben (oder in Alufolie wickeln). Am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

Tipps zum Rezept

Zusätzlich kann man in die Marinade auch noch gehackte Kräuter (z.B. Thymian, Dill, Basilikum, usw.) streuen. Diese muss man aber vor dem Grillen oder Backen abwischen, da sie sonst verkohlen.

Ähnliche Rezepte

Grillhähnchen mit Kräuterfüllung

Grillhähnchen mit Kräuterfüllung

Grillhähnchen mit Kräuterfüllung verbreitet nicht nur einen herrlichen Duft, sondern schmeckt auch gut. Hier das einfache Rezept zum Nachkochen.

Rinderhüftsteak vom Grill

Rinderhüftsteak vom Grill

Zartes Rinderhüftsteak gehört einfach zu einem gemütlichen Grillabend. Ihre Gäste werden überwältigt sein, wie lecker dieses einfache Rezept wird.

Gegrillte Fleischspieße

Gegrillte Fleischspieße

Gegrillte Fleischspieße sind ein guter Schmaus für eine Grillparty! Das einfache Rezept bringt selbst Kinder zum Träumen.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

Spareribs vom Grill

Spareribs vom Grill

Spareribs vom Grill werden mit der Tomaten-Honig-Sauce besonders knusprig. Das Rezept ist ein heißer Tip für die nächste Grillsaison.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte