Spareribs-Marinade

Diese Spareribs-Marinade ist schnell und einfach zubereitet. Mit diesem Rezept gelingen köstliche Rippchen.

Spareribs-Marinade

Bewertung: Ø 4,6 (1.762 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 ml Rapsöl, oder Olivenöl
2 EL Honig
1 Prise Pfeffer
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Currypulver
1 EL Senf
1 Prise Chili, Pulver
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diese würzig, scharfe Spareribs-Marinade zuerst das Öl mit dem Currypulver, Honig, Paprikapulver und Senf in einer Schüssel gut verrühren und mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.
  2. Die Spareribs damit großzügig bestreichen und in ein verschließbares Gefäß geben (oder in Alufolie wickeln). Am besten über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

Tipps zum Rezept

Zusätzlich kann man in die Marinade auch noch gehackte Kräuter (z.B. Thymian, Dill, Basilikum, usw.) streuen. Diese muss man aber vor dem Grillen oder Backen abwischen, da sie sonst verkohlen.

Ähnliche Rezepte

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill ist perfekt für Fischliebhaber in der Grillsaison. Die würzigen Kräuter verleihen diesem Rezept ein herrliches Aroma.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

Gegrilltes Zanderfilet

Gegrilltes Zanderfilet

Ein gegrilltes Zanderfilet ist auch bekannt unter dem ungarischen Namen Fogosch vom Rost und gehört zu den besten Grillfischen.

Rumpsteak vom Grill

Rumpsteak vom Grill

Außen eine schöne Kruste und innen rosa - was gibt es schöneres als ein saftiges Rumpsteak vom Grill.

Gegrillte Tiger-Prawns

Gegrillte Tiger-Prawns

Besonders große Garnelen werden als Tiger-Prawns oder King-Prawn bezeichnet – wir haben ein perfektes Grillrezept dazu.

Grillhähnchen mit Kräuterfüllung

Grillhähnchen mit Kräuterfüllung

Grillhähnchen mit Kräuterfüllung verbreitet nicht nur einen herrlichen Duft, sondern schmeckt auch gut. Hier das einfache Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte