Russischer Vogelbeerenlikör

Der russische Vogelbeerenlikör braucht zwar seine Zeit, aber es lohnt sich. Ein besonderes Rezept für einen Aperitif in der kalten Jahreszeit.

Russischer Vogelbeerenlikör

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 1 Portionen

750 g Vogelbeeren, verlesen
500 g Zucker
1 l Wodka
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Vogelbeeren verlesen, gut waschen, trocknen lassen und für 2 Tage in das Tiefkühlgerät legen.
  2. Nach der Gefrierzeit die Beeren mit Zucker und Wodka in einem Gefäß vermengen.
  3. Das Gefäß gut verschließen und an einem kühlen und dunklen Ort 3 Monate ruhen lassen.
  4. Danach die Flüssigkeit in einem Sieb abseihen, in Flaschen füllen und vor dem Genuss den russischen Vogelbeerenlikör noch ein paar Wochen lagern.

Tipps zum Rezept

Wichtig: Die Vogelbeeren dürfen erst nach dem Frost geerntet werden oder man gibt sie, wie in diesem Rezept, für 48 Stunden in das Tiefkühlgerät.

Ähnliche Rezepte

Russische Blinis

Russische Blinis

Die köstlichen Russischen Blinis schmecken sowohl süß mit Marmelade oder auch deftig herrlich. Das Rezept ist günstig und einfach zu bereiten.

Rassolnik

Rassolnik

Rassolnik ist eine leicht säuerliche Hühnersuppe mit Salzgurken, die in weiten Teilen Russlands sehr beliebt ist.

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum oder Chanum ist ein traditionelles Rezept aus der usbekischen Küche und besteht aus einer mit Fleisch und Gemüse gefüllten Teigroulade.

Oladji

Oladji

Oladji sind Russische Buchweizen-Pfannkuchen, die mit Buttermilch zubereitet werden und gerne am Morgen zum Frühstück gegessen werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte