Russische Manti

Russische Manti sind kleine mit Hackfleisch gefüllte Teigtaschen. Sie sind auch in Kasachstan, Usbekistan und der Türkei ein beliebtes Rezept.

Russische Manti

Bewertung: Ø 3,1 (41 Stimmen)
60 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Teig

500 g Mehl, Type 450
130 ml Wasser
1 Stk Ei, Größe M
1 Prise Salz
1 Schuss Öl, pflanzliches

Zutaten für die Füllung

300 g Hackfleisch, Schwein
1 Stk Zwiebel, weiß und gewürfelt
2 Stk Kartoffeln, groß, fein gewürfelt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den Teig zunächst das Mehl, Wasser, Ei, ein Schuss Öl und Salz abmessen und in eine Schüssel füllen. Mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Solange kneten, bis keine Teigreste mehr an den Händen kleben bleiben. Der Teig ähnelt dann, dem eines Nudelteiges. Diesen für eine halbe Stunde abgedeckt ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Auch Paprikapulver würde beispielsweise sehr gut dazu passen. Anschließend die vorher fein gewürfelten Zwiebeln und Kartoffeln unter die Hackmasse kneten und beiseite stellen.
  3. Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in etwa handtellergroße Rechtecke schneiden. Auf jede zweite Platte ca. 1 Esslöffel der Füllung geben und mit den übrigen Teigplatten abdecken. Nun vorsichtig die vier Ecken der unteren Platte nach oben ziehen und dort zusammendrücken. Das fertig geformte Manti sieht wie ein kleines Päckchen aus. Solange fortfahren, bis der gesamte Teig verbraucht ist.
  4. Danach werden die Manti über Wasserdampf (oder bei 100 Grad im Dampfgarer) gegart. Sie benötigen in der Regel 15 bis 20 Minuten, bis sie gar sind. Man erkennt am Hackfleisch, wann die Manti gar sind. Das Hackfleisch sollte dann fest sein und die Kartoffelstückchen weich.

Tipps zum Rezept

Damit der Teig beim Zusammendrücken der Päckchen besser klebt, kann man den Rand, mit ein wenig Wasser bestreichen.

In Russland serviert man die kleinen Manti mit Schmand und isst sie sowohl zum Mittag als auch zum Abendessen.

Ähnliche Rezepte

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum oder Chanum ist ein traditionelles Rezept aus der usbekischen Küche und besteht aus einer mit Fleisch und Gemüse gefüllten Teigroulade.

Russischer Rote Bete Salat

Russischer Rote Bete Salat

Der Russische Rote Bete Salat ist eine vitamin- und mineralstoffreiche Beilage oder Vorspeise, die entsäuernd wirkt und die Verdauung anregt.

Oladji

Oladji

Oladji sind Russische Buchweizen-Pfannkuchen, die mit Buttermilch zubereitet werden und gerne am Morgen zum Frühstück gegessen werden.

Russische Kohl-Gemüse-Suppe

Russische Kohl-Gemüse-Suppe

Ein heißer Teller Russische Kohl-Gemüse-Suppe wärmt auch bei der größten Kälte und sorgt für ein angenehmes Sättigungsgefühl.

Perepetschi

Perepetschi

Perepetschi sind vergleichbar mit Piroggi aber in der geöffneten Variante. Das beliebte, russische Rezept stammt aus der Republik Udmurtien.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte