Russische Rezepte

Russische Rezepte

Die russische Küche war ursprünglich Essen für arme Leute, für die bäuerliche Bevölkerung. Daher gab es wenig Fleisch. Das hängt auch mit den langen Fastenzeiten der russisch-orthodoxen Kirche zusammen. Suppen und Eintopf-Gerichte sind aus der russischen Küche nicht wegzudenken. Die Speisen sind häufig säuerlich gewürzt. Sauer eingelegtes Gemüse und saure Sahne sind wichtige Bestandteile. Heute sind die alten, einfachen Rezepte durch Fleisch- oder Fischzugaben aufgewertet. Sie sind in allen Variationen beliebt und viele davon weltweit bekannt. Auch wärmender Wodka ist nicht wegzudenken.

Rezepte weiter einschränken:

Gemüse (10), Suppen (10), Fleisch (7), Einfache Rezepte (6), Dessert (5), Hackfleisch (5), Backen (5), Partyrezepte (5), Pfannkuchen (5), Grundrezepte (4), Süßspeisen (4), Rindfleisch (4), Kochen mit Kindern (4), Winter (4), Kohl (4), Eintopf (4), Snacks (3), Kartoffeln (2), Dampfgaren (2), Vorspeise (2)

weitere Einschränkungen...

Beliebteste Russland Rezepte

Aladuschki

Aladuschki

499 Bewertungen

Aladuschki sind russische Pancakes, die mit Buttermilch zubereitet werden. Mit diesem einfachen Rezept gelingt die süße Köstlichkeit.

Russische Manti

Russische Manti

43 Bewertungen

Russische Manti sind kleine mit Hackfleisch gefüllte Teigtaschen. Sie sind auch in Kasachstan, Usbekistan und der Türkei ein beliebtes Rezept.

Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff

43 Bewertungen

Auf russische Art wird beim Rezept für Boeuf Stroganoff das Rinderfilet zubereitet. Wir sagen Ihnen wie.

Syrniki

Syrniki

39 Bewertungen

Syrniki sind Quarkpfannkuchen nach einem russischen Rezept. Sie ähneln in ihrer Zubereitung den deutschen Quarkkäulchen.

Russische Blinis

Russische Blinis

47 Bewertungen

Die köstlichen Russischen Blinis schmecken sowohl süß mit Marmelade oder auch deftig herrlich. Das Rezept ist günstig und einfach zu bereiten.

Soljanka

Soljanka

45 Bewertungen

Soljanka ist eine, aus Osteuropa stammende, säuerlich-scharfe Suppe. Hier das beliebte Rezept zum Nachkochen.

Russischer Zupfkuchen

Russischer Zupfkuchen

39 Bewertungen

Dieser Russische Zupfkuchen macht nicht nur für das Auge viel her, sondern auch geschmacklich kann dieser Blechkuchen mit Quarkbelag überzeugen.

Piroschki - Piroggen

Piroschki - Piroggen

21 Bewertungen

Piroggen sind gefüllte Teigtaschen aus einem Hefeteig, die in Russland und Osteuropa sehr beliebt sind. Die Füllung variiert von Region zu Region.

Rassolnik

Rassolnik

16 Bewertungen

Rassolnik ist eine leicht säuerliche Hühnersuppe mit Salzgurken, die in weiten Teilen Russlands sehr beliebt ist.

Schtschi - Russische Kohlsuppe

Schtschi - Russische Kohlsuppe

32 Bewertungen

Diese Russische Kohlsuppe, Schtschi genannt, ist eines der beliebtesten Rezepte der russischen Landküche.

Neueste Russland Rezepte

Medovik - Russische Honigtorte

Medovik - Russische Honigtorte

4 Bewertungen

Nicht nur optisch macht die russische Honigtorte Medovik ordentlich war her, denn auch geschmacklich kann sie überzeugen. Hier das Rezept.

Pelmeni

Pelmeni

4 Bewertungen

In Russland sind die Teigtaschen mit Hackfleischfüllung sehr beliebt. Mit dem Rezept können Pelmeni auch selbstgemacht werden.

Ucha - Fischsuppe

Ucha - Fischsuppe

2 Bewertungen

Die klare, russische Fischsuppe Ucha ist im Nu zubereitet, wärmt und versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen.

Borsch

Borsch

4 Bewertungen

Mit diesem einfachen Rezept gelingt die berühmte russische Kohlsuppe Borsch, die mit Fleisch und Gemüse für eine tolle Mahlzeit sorgt.

alle Russland Rezepte

Russische Suppen

Die bekannteste russische Suppe dürfte der Borschtsch sein. Diese Speise stammt aus der Ukraine und der wichtigste Bestandteil sind Rote Bete. Es gibt Rezepte, in denen nur Gemüse verkocht wird, die daher auch bei Vegetariern oder Liebhabern der veganen Küche beliebt sind. Borschtsch wird aber auch mit Fleisch und Fisch gekocht.

Ein weiterer Klassiker der russischen Küche ist die Soljanka. Dabei handelt es sich ursprünglich um eine säuerliche Fischsuppe. Heute wird auch hier sehr oft Fleisch dazu verwendet. Ganz wichtig sind saure Gurken als Bestandteil. Es wird auch der saure Sud verwendet, in dem die Gurken eingelegt sind.

Auch Schtschi ist ein traditionelles russisches Rezept. Die kräftige, nahrhafte Suppe bestand aus Weißkohl, Zwiebeln, Knoblauch und verschiedenen Gemüsesorten, die vorhanden waren. Mit etwas Mehl wurde die Bindung hergestellt. Heute verwendet man dazu Kartoffeln und statt Weißkohl auch manchmal Sauerkraut. Verschiedene Kräuter wie Sauerampfer oder Brennnesseln verfeinern Schtschi. Am besten schmeckt diese Speise, wenn sie langsam und lange gegart wird, oder schon am Vortag gekocht wird. Zum Servieren ist ein Klecks saure Sahne oder Buttermilch üblich.

Ucha ist eine weitere interessante Fischsuppen-Variation. Es gibt sie als weiße, gelbe oder schwarze Ucha. Die Bezeichnung stammt von den Gewürzen, mit denen die Zubereitung erfolgt. Die edelste und teuerste Form ist die schwarze Ucha, früher nur für das Zarenhaus leistbar. Schwarzer Pfeffer, Nelken und Zimt sind die dafür erforderlichen Gewürze.

Russische Teigwaren wie Blini, Piroggen und Pelmini

Blini sind kleine, dicke Pfannkuchen aus Buchweizenmehl, Hefe, Wasser und Salz. Sie werden süß oder herzhaft zubereitet. Man isst sie als Vorspeise mit Räucherlachs, Kaviar und saurer Sahne, oft aber auch als Beilage zu Fleisch oder Suppe. In den Teig für die süßen Blinis kommt etwas Zucker und nach Geschmack auch Zimt. Sie werden mit heißen Früchten oder Kompott serviert.

Bei Piroggen handelt es sich um ein großes, rechteckiges und meist pikant gefüllten Hefegebäck. Kleine süß oder herzhaft gefüllte Teigtaschen sind sehr beliebt als Zwischendurch-Snack.