Borsch

Mit diesem einfachen Rezept gelingt die berühmte russische Kohlsuppe Borsch, die mit Fleisch und Gemüse für eine tolle Mahlzeit sorgt.

Borsch

Bewertung: Ø 4,9 (32 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

500 g Suppenfleisch, Rind
3 l Wasser
5 Stk Pfefferkörner
2 Stk Zwiebeln, groß
4 Stk Lorbeerblätter, getrocknet
400 g Kartoffeln, festkochend
250 g Weißkohl
250 g Rote Bete, roh
150 g Karotten
100 g Paprika, rot
40 g Öl
200 g Tomaten, passiert
1 TL Essig
1 TL Salz
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
6 EL Schmand oder saure Sahne
0.5 Bund Petersilie, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Fleisch unter fließendem Wasser abwaschen, dann mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Nun das Fleisch zusammen mit dem Wasser in einen großen Topf geben, zum Kochen bringen, für ca. 5 Minuten kochen lassen und dabei den entstehenden Schaum abschöpfen.
  3. Dann eine Zwiebel, Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzugeben und bei niedriger Hitze für ca. 1-1,5 Stunden kochen lassen. Nach ca. 45 Minuten Kochzeit 1 gehäuften Teelöffel Salz hinzugeben. Dabei immer wieder den entstehenden Schaum abschöpfen.
  4. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die äußeren Blätter vom Weißkohl entfernen, dann waschen und den Weißkohl in dünne Streifen schneiden.
  5. Die Rote Bete schälen, waschen und grob raspeln. Die Karotte putzen und auf einer Reibe fein raspeln.
  6. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die zweite Zwiebel schälen und fein hacken.
  7. Dann die ausgekochte Zwiebel sowie das Fleisch aus dem Topf nehmen, bei Bedarf noch etwas Wasser zugießen und Kartoffeln sowie Weißkohl hinzugeben.
  8. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstücke darin glasig dünsten.
  9. Dann die Karotten- sowie Rote Bete-Stücke hinzugeben und für ca. 5 Minuten in der Pfanne anbraten. Anschließend noch die passierten Tomaten hinzufügen und für 10 Minuten dünsten lassen.
  10. In der Zwischenzeit das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden und zusammen mit dem gedünsteten Gemüse und dem Essig in den Topf geben und für weitere 10 Minuten kochen lassen.
  11. Borsch mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Klecks Schmand oder saurer Sahne sowie mit Petersilie bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Borsch schmeckt am nächsten Tag noch besser. Anstelle von passierten Tomaten können auch 3–4 EL Tomatenmark verwendet werden.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Traditionelle russische Küche" - © riva Verlag, Münchner Verlagsgruppe GmbH / Foto © Anna Matershev und Lena Kruglova

Ähnliche Rezepte

Boeuf Stroganoff

Boeuf Stroganoff

Auf russische Art wird beim Rezept für Boeuf Stroganoff das Rinderfilet zubereitet. Wir sagen Ihnen wie.

Russische Blinis

Russische Blinis

Die köstlichen Russischen Blinis schmecken sowohl süß mit Marmelade oder auch deftig herrlich. Das Rezept ist günstig und einfach zu bereiten.

Rassolnik

Rassolnik

Rassolnik ist eine leicht säuerliche Hühnersuppe mit Salzgurken, die in weiten Teilen Russlands sehr beliebt ist.

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum - gedämpfte Teigroulade

Hanum oder Chanum ist ein traditionelles Rezept aus der usbekischen Küche und besteht aus einer mit Fleisch und Gemüse gefüllten Teigroulade.

Oladji

Oladji

Oladji sind Russische Buchweizen-Pfannkuchen, die mit Buttermilch zubereitet werden und gerne am Morgen zum Frühstück gegessen werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte