Veganes Kartoffel-Rosmarin-Gratin

Das vegane Kartoffel-Rosmarin-Gratin eignet sich als leckere Beilage zu zahlreichen Gerichten. Das Rezept harmoniert besonders mit deftigen Gerichten.

Veganes Kartoffel-Rosmarin-Gratin

Bewertung: Ø 5,0 (5 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

500 g Kartoffeln (festkochend)
200 ml pflanzliche Sahne
1 Stk Knoblauchzehe
1.5 EL Rosmarin (frisch gehackt)
1 Msp Pfeffer (weiß)
1 TL Gemüsebrühe (Pulver)
1 EL Sonnenblumenöl
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Eine Auflaufform mit dem Öl einfetten.
  2. Die pflanzliche Sahne in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den gehackten Rosmarin zusammen mit dem Knoblauch zugeben.
  3. Die pflanzliche Sahnesoße mit Salz, Pfeffer und dem Gemüsebrühpulver verfeinern und über die Kartoffescheiben gießen.
  4. Das vegane Kartoffel-Rosmarin-Gratin ca. 30 Minuten – in Abhängigkeit des Feinheitsgrades der Kartoffescheibe - im vorgeheizten Ofen backen.

Tipps zum Rezept

Das Gratin kann alternativ mit Thymian oder Salbei – oder einem Kräuter-Mix – verfeinert werden.

Die Soße zusätzlich mit etwas frisch geriebenem Muskat aromatisieren.

Ähnliche Rezepte

Mehlknödel

Mehlknödel

Diese köstlichen Mehlknödel schmecken wie von Oma. Hier das beliebte, einfache und vielseitige Rezept.

Kartoffelecken

Kartoffelecken

Die knusprig gebratenen Kartoffelecken sind das I-Tüpfelchen zu vielen Gerichten. Hier das beliebte Rezept, nicht nur für Freunde der tollen Knolle.

Kartoffelgnocchi

Kartoffelgnocchi

Kartoffelgnocchi schmecken selbst gemacht am besten. Mit diesem Rezept gelingt der Klassiker ganz einfach.

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln sind eine prima Alternative zu Pommes. Das Beilagen-Rezept ist einfach und gut.

Brezenknödel

Brezenknödel

Zu deftigen Braten mit Sauce sind die Brezenknödel einfach eine runde Sache. Das Rezept für die leckeren Knödel steht hier.

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer müssen knusprig und goldgelb sein. Mit diesem Rezept gelingen sie genauso, wie sie sein müssen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte