Kartoffelecken

Die knusprig gebratenen Kartoffelecken sind das I-Tüpfelchen zu vielen Gerichten. Hier das beliebte Rezept, nicht nur für Freunde der tollen Knolle.

Kartoffelecken

Bewertung: Ø 4,3 (355 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

550 g Kartoffeln
1 Stk Ei
120 g Paniermehl
250 ml Öl zum Ausbacken
1 Prise Muskatnuss, gerieben
3 EL Paniermehl, zum Panieren
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diese einfachen Kartoffelecken zuerst die Kartoffeln, in einem Topf mit Wasser (für ca. 15-20 Minuten), bissfest kochen, mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und zerstampfen oder durch die Kartoffelpresse drücken.
  2. Danach das Ei, Paniermehl sowie Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzufügen und mit der Kartoffelmasse gut vermengen.
  3. Aus dem Kartoffelteig Ecken formen, diese in Paniermehl wenden und in einer Pfanne mit heißem Öl beidseitig goldbraun ausbraten.

Tipps zum Rezept

Noch mehr Geschmack erhält man, wenn man zum Kartoffelteig, in Öl geröstete, Zwiebel hinzufügt.

Dazu kann eine Tomatensauce oder Knoblauchsauce serviert werden.

Ähnliche Rezepte

Möhrengemüse

Möhrengemüse

Dieses köstliche, schnell gemachte Möhrengemüse ist ein Rezept, das ideal als Beilage zu vielen Gerichten passt.

Gebratener Pak Choi

Gebratener Pak Choi

Pak Choi schmeckt nicht nur in Nudelpfannen richtig gut, sondern kann auch als Beilage so genossen werden. Hier ein einfaches Rezept dazu.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln sind eine prima Alternative zu Pommes. Das Beilagen-Rezept ist einfach und gut.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte