Kartoffel-Sellerie-Rösti

Kartoffel-Sellerie-Rösti kann als komplettes Gericht genossen werden, oder aber als Rezept zur leckeren Fleischbeilage.

Kartoffel-Sellerie-Rösti

Bewertung: Ø 4,0 (45 Stimmen)
70 Minuten

Rezept Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und grob in eine Schüssel reiben. Mit Salz mischen und ca. 20 Minuten stehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Sellerie sowie die Karotte schälen, ebenfalls reiben und mit den Kartoffeln vermengen.
  3. Nun die Kartoffel-Sellerie-Masse mit beiden Händen fest auspressen, die Flüssigkeit wegschütten und die Masse mit Pfeffer würzen sowie das Ei untermischen.
  4. In einer Pfanne pro Rösti einen EL Butterschmalz erhitzen, ein Viertel der Gemüsemasse rund und flach in der Pfanne verteilen und bei mittlerer Hitze 2-4 Minuten goldbraun braten.
  5. Rösti vorsichtig wenden und weitere 3 Minuten fertigbraten (dabei eventuell noch Fett in die Pfanne geben), herausnehmen, auf Küchenpapier entfetten und warm stellen.
  6. Das Ganze noch drei Mal wiederholen, bis die Masse aufgebraucht ist.

Tipps zum Rezept

Zu den Kartoffel-Sellerie-Rösti eine selbstgemachte Knoblauchsauce oder Apfelmus servieren.

Ähnliche Rezepte

Gemüse-Kartoffelpuffer

Gemüse-Kartoffelpuffer

Die Gemüse-Kartoffelpuffer schmecken mit selbstgemachter Knoblauchsauce besonders gut. Hier das gesunde und einfache Rezept.

Kartoffelgnocchi

Kartoffelgnocchi

Kartoffelgnocchi schmecken selbst gemacht am besten. Mit diesem Rezept gelingt der Klassiker ganz einfach.

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln sind eine prima Alternative zu Pommes. Das Beilagen-Rezept ist einfach und gut.

Brezenknödel

Brezenknödel

Zu deftigen Braten mit Sauce sind die Brezenknödel einfach eine runde Sache. Das Rezept für die leckeren Knödel steht hier.

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer müssen knusprig und goldgelb sein. Mit diesem Rezept gelingen sie genauso, wie sie sein müssen.

Polentaknödel

Polentaknödel

Polantaknödel überzeugen mit tollem Geschmack und einfacher Zubereitung. Hier das Rezept.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel