Aioli

Als Knoblauchliebhaber kommt man am Aioli nicht vorbei. Dieses Rezept ist schnell gemacht und lecker zum Grillabend oder Fondue.

Aioli

Bewertung: Ø 4,2 (10 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Eigelb
4 Stk Knoblauchzehen
1 TL Senf
1 TL Zitronensaft
1 Msp Salz
1 Msp Pfeffer
50 ml Öl, z.B. Olivenöl oder Sonnenblumenöl
1 EL Essig
0.5 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Knoblauch pellen und klein hacken.
  2. Nun den Knoblauch mit dem Eigelb, dem Senf und dem Zitronensaft in einen Mixer geben und gut pürieren.
  3. Das Öl tröpfchenweise hinzufügen, bis eine gleichmäßige Masse bzw. Creme entsteht.
  4. Das Aioli mit Salz, Pfeffer, Zucker und einen Schuss Essig abschmecken.

Tipps zum Rezept

Die Aioli-Creme gehört eigentlich zur provenzalischen, mediterranen Küche und passt gut zu Fisch, Kartoffeln oder gedünstetem Gemüse, wird aber auch oft als Vorspeise mit Brot oder Oliven serviert.

Ähnliche Rezepte

Helle Sosse

Helle Sosse

Es ist immer gut, wenn man ein Rezept für eine vielseitige Helle Sosse zur Hand hat. Passt diese doch zu Fisch, Gemüse und Fleisch.

Schlesische Pfefferkuchensoße

Schlesische Pfefferkuchensoße

Schlesische Pfefferkuchensoße ist ein traditionelles Gericht und wird gerne zu Weihnachten gemacht. Probieren Sie dieses köstliche Rezept.

Currysauce für die Currywurst

Currysauce für die Currywurst

Selbst gemachte Currysauce für die Currywurst schmeckt einfach besser. Dieses sensationelle Rezept ist zu empfehlen.

Französischer Dip

Französischer Dip

Französischer Dip wird nach diesem Rezept mit dem würzigen Frischkäse aus der Normandie zubereitet.

Eier-Senf-Dip

Eier-Senf-Dip

Dieser Eier-Senf-Dip verfeinert Fisch, kalten Braten oder Gemüsesticks. Zudem ist dieses Rezept schnell zubereitet.

Remouladensoße

Remouladensoße

Die schnelle Remouladensoße wird gerne zu Fisch, Fondue oder Raclette gereicht. Dieses einfache Rezept schmeckt toll.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte