Nacho-Käse-Dip

Lust auf einen schnellen, leckeren Snack? Dann braucht es nur eine Tüte Tortilla-Chips und dieses Rezept für einen Nacho-Käse-Dip.

Nacho-Käse-Dip

Bewertung: Ø 4,5 (360 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g Cheddar-Käse
100 ml Milch
50 ml Schlagsahne
2 Spr Zitronensaft
1 Spr Tabasco
2 TL Paprikapulver, geräuchert, süß
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Cheddar-Käse auf einem Gemüsehobel grob reiben.
  2. Die Milch und die Schlagsahne in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam erhitzen.
  3. Nun den geriebenen Käse hineingeben und in etwa 10-15 Minuten sehr langsam schmelzen lassen - währenddessen immer wieder umrühren.
  4. Sobald der Käse geschmolzen ist, den Zitronensaft, das geräucherte Paprikapulver sowie etwas Tabasco hinzufügen und unterrühren.
  5. Den fertigen, jetzt noch etwas flüssigen Nacho-Käse-Dip vom Herd nehmen, in Portionsschälchen umfüllen und abkühlen lassen. Sobald er fester wird, mit Tortilla-Chips servieren.

Tipps zum Rezept

Damit der Dip gelingt, darf die Käsesauce auf gar keinen Fall kochen!

Ähnliche Rezepte

Champignonsauce

Champignonsauce

Eine köstliche Champignonsauce ist rasch zubereitet und verleiht zahlreichen Gerichten einen unverwechselbaren Geschmack.

Orangensauce

Orangensauce

Diese leckere Orangensauce passt hervorragend zu Geflügel, wie Ente oder Hühnchen, aber auch zu Wildgerichten. Hier das schnelle Rezept.

Italienische Tomatensoße

Italienische Tomatensoße

Mit diesem original italienischen Rezept für eine köstliche Tomatensoße kommt ein Stück Italien in jede Küche.

Currysoße für Reis

Currysoße für Reis

Mit der delikaten Currysoße wird sogar einfacher Reis zum Genuss. Das leckere Rezept Currysoße für Reis sollte man immer zur Hand haben.

selbstgemachte Currywurstsauce

selbstgemachte Currywurstsauce

Eine selbstgemachte Currywurstsauce ist schnell hergestellt - ein tolles Rezept, welches bei den Gästen sicher gut ankommt.

Vegane Béchamelsauce

Vegane Béchamelsauce

Die vegane Béchamelsauce ist eine pflanzliche Version des beliebten Klassikers. Das Rezept passt zu zahlreichen Gemüsesorten, Kartoffeln und zu Tofu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte