Aquafaba - veganer Eischnee

Aquafaba - veganer Eischnee ist perfekt für die Zubereitung von veganen Desserts und Kuchen. Das Rezept nutzt dafür das Kochwasser von Kichererbsen.

Aquafaba - veganer Eischnee

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 1 Portionen

1 Dose Kichererbsen, á 425 ml
1 Spr Zitronensaft
0.5 TL Weinsteinbackpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst ein feines Sieb über eine Schüssel hängen. Die Kichererbsen aus der Dose in das Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  2. Vom aufgefangenen Kichererbsenwasser 150 ml abmessen und in eine Rührschüssel geben. Die Kichererbsen anderweitig verwenden.
  3. Einen Spritzer Zitronensaft und das Weinsteinbackpulver zum Kichererbsenwasser geben und die Zutaten mit den Quirlen einer Küchenmaschine in etwa 6-10 Minuten zu einer steifen, cremigen Masse aufschlagen.
  4. Der Aquafaba - vegane Eischnee kann nun wie normaler Eischnee verwendet werden. Dabei entsprechen 2 EL Aquafaba in etwa einem aufgeschlagenen Eiweiß.

Tipps zum Rezept

Bei der Verwendung in Kuchen und Desserts verdecken Zutaten wie Zucker und Salz den leichten Kichererbsengeschmack des veganen Eischnees.

Aquafaba kann auch mit dem Kochwasser von Linsen und Bohnen zubereitet werden.

Ähnliche Rezepte

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge sind ein echter Hit. Als warme Beilage zum Salat oder auch im Burger schmecken sie einfach himmlisch. Hier gibt es das Rezept!

Vegane Pilz Quiche

Vegane Pilz Quiche

Quiche lorraine mal anders: Mit diesem Rezept wird aus frischen Zutaten eine köstliche, vegane Pilz Quiche zubereitet.

Mousse au chocolat vegan

Mousse au chocolat vegan

Das französische Dessert aus dunkler Schokolade schmeckt auch hervorragend ohne Ei und Butter. Hier ein Rezept für Mousse au chocolat vegan.

Möhren-Bulgur-Bratlinge

Möhren-Bulgur-Bratlinge

Ob als vegane Beilage oder als Ersatz auf dem nächsten Burger, diese Möhren-Bulgur-Bratlinge gehen schnell und schmecken köstlich. Hier das Rezept!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte