Biermarinade

Die Biermarinade nach dem Rezept ist fix zubereitet: Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Senf verleihen den Schweinesteaks ein pikantes, frisches Aroma.

Biermarinade

Bewertung: Ø 4,4 (13 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

40 ml Öl
40 ml Essig
300 ml Bier, hell
3 TL Senf, mittelscharf
4 Stk Frühlingszwiebeln
2 Stk Knoblauchzehen
2 Bl Lorbeer
1 TL Salz
1 TL Pfeffer, grob
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Öl, den Essig und das Bier in eine Schüssel geben und den Senf unterrühren.
  2. Dann die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides mit den Lorbeerblättern, Salz und Pfeffer in die Marinade geben und alles miteinander mischen.
  3. Nun das Grillgut, z.B. Rippchen, Koteletts, Steaks vom Schweinehals, in die Marinade legen und zugedeckt im Kühlschrank ca. 3 - 4 Stunden marinieren.

Tipps zum Rezept

Am besten kann man das Grillgut marinieren, indem man es mit der Marinade in einen Gefrierbeutel gibt, diesen gut verschließt und für mehrere Stunden im Kühlschrank durchziehen lässt.

Ähnliche Rezepte

Grillgemüse

Grillgemüse

Grillgemüse eignet sich hervorragend als Hauptgericht oder Beilage zu Gegrilltem. Dieses Rezept darf auf keiner Party fehlen.

Rumpsteak vom Grill

Rumpsteak vom Grill

Außen eine schöne Kruste und innen rosa - was gibt es schöneres als ein saftiges Rumpsteak vom Grill.

Gegrillte Tiger-Prawns

Gegrillte Tiger-Prawns

Besonders große Garnelen werden als Tiger-Prawns oder King-Prawn bezeichnet – wir haben ein perfektes Grillrezept dazu.

Gegrilltes Zanderfilet

Gegrilltes Zanderfilet

Ein gegrilltes Zanderfilet ist auch bekannt unter dem ungarischen Namen Fogosch vom Rost und gehört zu den besten Grillfischen.

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill

Hechtfilet vom Holzofengrill ist perfekt für Fischliebhaber in der Grillsaison. Die würzigen Kräuter verleihen diesem Rezept ein herrliches Aroma.

Gegrillte Ripperl

Gegrillte Ripperl

Die gegrillten Ripperl schmecken mit selbstgemachten Dips und Saucen noch besser. Das Rezept ist toll für die Grillsaison.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte