Biskuitboden

Hier haben wir für euch das Rezept für einen perfekten Biskuitboden für Torten und Kuchen.

Biskuitboden

Bewertung: Ø 4,4 (16 Stimmen)
45 Minuten

Zutaten für 12 Portionen

4 Stk Eier, groß
1 Schuss Wasser
170 g Zucker
1 TL Vanillezucker
0.5 Pk Backpulver
170 g Mehl
0.5 TL Speisestärke
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für den perfekten Biskuitboden zuerst die Eier trennen, das Eiweiß zu Schnee schlagen und das Eigelb mit einem Schuss Wasser in einer anderen Schüssel schaumig rühren.
  2. Danach den Zucker und Vanillezucker in die Eigelbmasse einrühren und den steifen Eischnee unterheben.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und ebenfalls in die Eimasse unterheben. Damit der Teig auch als Tortenboden eine gewisse Festigkeit hat, kann man auch noch ein wenig Speisestärke einrühren.
  4. Den Biskuitteig in eine beliebige, eingefettete Backform (z.b. Springform) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober/Unterhitze) für 30-35 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Kokoshörnchen

Kokoshörnchen

Kokoshörnchen sind ein köstliches Gebäck, welches hervorragend zu Kaffee, heiße Schokolade oder Tee passt.

Weihnachtliche Zimt-Kekse

Weihnachtliche Zimt-Kekse

Die weihnachtlichen Zimt-Kekse sind besonders knusprig und aromatisch. Wer raffinierte Plätzchen liebt, liegt mit diesem veganen Rezept goldrichtig.

Tomatenfladen

Tomatenfladen

Dieser einfache Teig lässt sich gut vorbereiten und kann nach Belieben belegt werden. Das Rezept für die italienischen Tomatenfladen gibt es hier!

Schokocookies

Schokocookies

Mit diesen Schokocookies sind unerwartete Gäste kein Problem mehr. Sie sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein.

Möhrenkuchen mit Kirschglasur

Möhrenkuchen mit Kirschglasur

Der Möhrenkuchen mit Kirschglasur ist immer beliebt, da er sehr saftig ist. Das Rezept ist sehr einfach und gelingt immer.

Vanillekipferl vegan

Vanillekipferl vegan

Vanillekipferl gehören auf jeden bunten Teller! Sie schmecken nach Weihnachten und ihr Duft weckt Kindheitserinnerungen. Diesmal ein veganes Rezept!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte