Zitronen-Zuckerguss

Das Rezept unterstreicht den Geschmack von Zitronenkuchen, Zitronenmuffins und Zitronenkeksen, der durch Zitronen-Zuckerguss noch intensiver wird.

Zitronen-Zuckerguss

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Rezept Zubereitung

  1. Basis für diesen Zuckerguss ist Puderzucker, der mit mehr oder weniger Zitronensaft oder mit einer Mischung aus Zitronensaft und Wasser zu einem normalen, dicken oder zarten Zuckerguss verrührt wird.
  2. Wichtig ist, dass die Flüssigkeit nach und nach in den Puderzucker gerührt wird, nicht umgekehrt!
  3. Den Puderzucker in eine kleine Schüssel geben. Den Zitronensaft entweder pur oder mit Wasser gemischt hinzufügen und glatt rühren.
  4. Zuletzt den Zitronen-Zuckerguss dick auf einen Zitronenkuchen oder eine Zitronentorte streichen oder Kekse oder Muffins damit verzieren.

Tipps zum Rezept

Eine Portion Zuckerguss reicht aus für 1 Kuchen, 1 Torte, 12 Muffins oder 1 Backblech voller Kekse.

Ähnliche Rezepte

Schokocookies

Schokocookies

Schokocookies sind schnell gemacht und schmecken jedem - ob Groß oder Klein. Hier das einfache Rezept dazu.

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Zwiebelkuchen ohne Ei

Zwiebelkuchen ohne Ei

Aus wenigen Zutaten lässt sich nach diesem Rezept ein wunderbarer Zwiebelkuchen ohne Ei zubereiten, der sowohl warm als auch kalt gut schmeckt.

Früchtebrot

Früchtebrot

Saftig und geschmackvoll ist dieses Früchtebrot. Hier das tolle Rezept mit getrockneten Früchten, Nüssen und Zimt!

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies

Knusprige Schokoladen-Cookies sind mit diesem Rezept blitzschnell gebacken. Die Zutaten für die schokoladigen Kekse hat man fast immer zuhause.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte