Zitronen-Zuckerguss

Das Rezept unterstreicht den Geschmack von Zitronenkuchen, Zitronenmuffins und Zitronenkeksen, der durch Zitronen-Zuckerguss noch intensiver wird.

Zitronen-Zuckerguss

Bewertung: Ø 4,6 (646 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 EL Wasser
250 g Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Basis für diesen Zuckerguss ist Puderzucker, der mit mehr oder weniger Zitronensaft oder mit einer Mischung aus Zitronensaft und Wasser zu einem normalen, dicken oder zarten Zuckerguss verrührt wird.
  2. Wichtig ist, dass die Flüssigkeit nach und nach in den Puderzucker gerührt wird, nicht umgekehrt!
  3. Den Puderzucker in eine kleine Schüssel geben. Den Zitronensaft entweder pur oder mit Wasser gemischt hinzufügen und glatt rühren.
  4. Zuletzt den Zitronen-Zuckerguss dick auf einen Zitronenkuchen oder eine Zitronentorte streichen oder Kekse oder Muffins damit verzieren.

Tipps zum Rezept

Eine Portion Zuckerguss reicht aus für 1 Kuchen, 1 Torte, 12 Muffins oder 1 Backblech voller Kekse.

Sofern ein Kuchen lediglich ein schönes Finish erhalen soll, bietet sich ein leichter Guss an. Dafür lediglich die Hälfte der angegebenen Puderzuckermenge verwenden. Er eignet sich übrigens auch für das Glasieren von Lebkuchen oder zum Tränken von Kuchen und Torten.

Guss, der auf einen noch warmen Kuchen aufgebracht wird, dringt ein wenig in die Oberfläche ein. Soll er ihn jedoch schön dick und strahlend weiß umhüllen, den Kuchen vorher vollständig auskühlen lassen.

Ist der Guss zu dünn geraten, Puderzucker in eine Schüssel geben und den dünnen Guss nach und nach unterrühren. Ist er zu dickflüssig, etwas heißes Wasser oder Zitronensaft teelöffelweise untermischen, bis die richtige Konsistenz erreicht ist.

Ähnliche Rezepte

Nutella-Marmorkuchen

Nutella-Marmorkuchen

Der Nutella-Marmorkuchen darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Nach diesem Rezept wird er super fluffig und saftig und schmeckt auch Erwachsenen.

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss

Farbiger Zuckerguss macht besonders den Kleinsten Spaß, denn sie lieben bunte Kuchen und verzierte Plätzchen. Das Rezept dafür ist sehr einfach.

Apfel-Hafer-Muffins

Apfel-Hafer-Muffins

Das Rezept für die Apfel-Hafer-Muffins ist rein pflanzlich und punktet mit einer Extraportion an Nährstoffen. Dazu passt ein Klecks Pflanzensahne.

Rührkuchen mit Öl

Rührkuchen mit Öl

Das Rezept für diesen leckeren Rührkuchen mit Öl benötigt keine Butter und setzt für den Geschmack auf den Saft und die Schale einer Bio-Orange.

Rotweinkuchen mit Öl

Rotweinkuchen mit Öl

Der Rotweinkuchen mit Öl ist besonders saftig, und das auch noch nach 2-3 Tagen. Außerdem ist dieses leckere Rezept leicht nachzubacken.

Biskuitteig Grundrezept

Biskuitteig Grundrezept

Mit diesem Grundrezept gelingt ein einfaches und schnelles Biskuit. Der Biskuitteig kann nach Belieben verwendet werden.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte