Kartoffelbratlinge mit pochiertem Ei und Tomatensalsa

Das leckere Rezept für Kartoffelbratlinge mit pochiertem Ei und Tomatensalsa ist auch zum Abendbrot sehr bekömmlich.

Kartoffelbratlinge mit pochiertem Ei und Tomatensalsa

Bewertung: Ø 4,5 (14 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
0.5 Bund Petersilie,fein gehackt
2 Stk Eier
2 EL Mehl
2 TL Senf, mittelscharf
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Sonnenblumenöl, zum Braten

Zutaten für die Tomatensalsa

6 Stk Tomaten, mittelgroß
4 Stk Frühlingszwiebeln, klein
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 TL Essig
2 TL Honig, flüssig
2 TL Olivenöl

Zutaten für die Eier

2 Stk Eier
2 TL Essig
200 ml Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für dieses Rezept zunächst die Kartoffeln gründlich waschen und in einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit für die Salsa die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, Wurzelansatz und dunkelgrüne Blätter abschneiden, waschen, dann in dünne Ringe schneiden.
  3. Die Frühlingszwiebeln sowie Tomaten in eine Schüssel füllen, mit Salz, Pfeffer, Essig und Honig würzen, dann das Olivenöl unterrühren.
  4. Jetzt die Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen, schälen und mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken (nicht pürieren). Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Stücke hacken.
  5. Dann die Eier sowie das Mehl unter die Kartoffelmasse mengen, mit Senf, Petersilie, Salz sowie Pfeffer würzen und daraus vier Laibchen formen.
  6. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffellaibchen darin bei mäßiger Hitze von beiden Seiten für ca. 10 Minuten goldgelb braten.
  7. Für die Eier das Wasser in einem Topf aufkochen, Essig zufügen und die Eier, in leicht kochendem Wasser ca. 5 Minuten pochieren.
  8. Anschließend die pochierten Eier mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Topf nehmen und die Kartoffelbratlinge mit pochiertem Ei und Tomatensalsa sofort auf 2 Tellern zusammen anrichten.

Tipps zum Rezept

Dazu schmeckt ein herzhafter Gurkensalat.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte