Kleine Kräuterfrikadellen

Kleine Kräuterfrikadellen sind ein herrlicher Snack beim Abendbrot auf der Terrasse oder ein beliebtes Fingerfood auf der Party. Hier das Rezept.

Kleine Kräuterfrikadellen

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

600 g Hackfleisch, gemischt
1 Stk Chilischote, rot
2 EL Pinienkerne
1 EL Kapern
1 Stk Knoblauchzehe, klein
1 Stk Ei, groß
2 EL Paniermehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Kräuter, gemischt, gehackt
6 EL Pflanzenöl, zum Braten
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst einmal die Chili putzen und ganz fein würfeln. Dann die Pinienkerne und die Kapern grob hacken. Alles in eine große Schüssel geben.
  2. Die Knoblauchzehe abziehen und gleich in die Schüssel pressen.
  3. Jetzt das Hackfleisch mit dem Ei und dem Paniermehl in die Schüssel füllen und gut miteinander verkneten, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Danach die gemischten Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Kerbel) untermischen.
  4. Anschließend mit dem Esslöffel kleine Mengen abstechen und mit feuchten Händen Bällchen formen, danach mit dem Handballen etwas flachdrücken.
  5. Zuletzt in 1 oder 2 Pfannen reichlich Öl erhitzen und die Kleinen Kräuterfrikadellen rundherum, bei mäßiger Hitze, knusprig ausbraten, erst auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann servieren.

Tipps zum Rezept

Eine Schüssel mit etwas Salat auslegen und die Kleinen Kräuterfrikadellen darin servieren.

Ähnliche Rezepte

Griechische Hackbällchen

Griechische Hackbällchen

Das Rezept lässt Griechische Hackbällchen in fruchtiger Tomatensoße kugeln. Wer kann da schon widerstehen?

Bolognese-Lasagne al forno

Bolognese-Lasagne al forno

Bolognese-Lasagne al forno kommt natürlich aus dem Ofen (wie der Name schon sagt) und das Rezept kommt aus Italien.

Schnelles Chili con Carne

Schnelles Chili con Carne

Mit Hackfleisch ist Chili con Carne schnell gemacht. Dieses Rezept für den mexikanischen Eintopf ist einfach und schmeckt köstlich.

Cevapcici

Cevapcici

Die beliebten Cevapcici sind schnell zubereitet und schmecken einfach gut. Gewürze und Kalbsbratwurst verleihen diesem Rezept das gewisse Etwas.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte