Nudeln mit Hackfleischsauce

Werden Kinder nach ihrem Lieblingsgericht gefragt, lautet die Antwort oft Nudeln mit Hackfleischsauce. Für diese Kleinen ist dieses Rezept gemacht.

Nudeln mit Hackfleischsauce

Bewertung: Ø 4,6 (350 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Dose Pizzatomaten
1 Stg Lauch, klein
300 g Hackfleisch, gemischt
1 EL Olivenöl
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
2 Stk Möhren
200 ml Fleischbrühe
250 g Nudeln
3 EL Parmesan, frisch gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Nudeln mit Hackfleischsauce zuerst die Möhren waschen, schaben und dann grob raspeln. Den Lauch putzen, sehr gründlich waschen und in feine Streifen schneiden.
  2. Dann das Öl in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin kräftig braten. Dabei ständig wenden, bis es krümelig ist. Danach mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Nun die Möhrenraspeln und Lauchstreifen zum Hackfleisch geben. Die Brühe angießen, die Pizzatomaten hinzufügen und alles gut verrühren.
  4. Die Sauce danach zugedeckt etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren.
  5. Währenddessen Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Das Salz und die Nudeln hineingeben und die Nudeln etwa 8-10 Minuten (oder nach Packungsanweisung) bissfest garen.
  6. Die Hackfleischsauce mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Dann die Nudeln in ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen und mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipps zum Rezept

Damit das Hackfleisch brät und nicht im eigenen Saft kocht, unbedingt etwa 15-30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annimmt.

Zum Anbraten das Öl auf höchster Stufe erhitzen. Das Hack hineingeben, mit einem Pfannenwender zerkleinern und bei mittlerer Temperatur etwa 5 Minuten braten. Während dieser Zeit nicht umrühren! Es darf ansetzen, damit köstliche Röststoffe entstehen. Danach erst durchrühren, bis es krümelig und rundherum gebräunt ist.

Wenn die Pizzatomaten mal aus sind, kann die Hackfleischsauce auch sehr gut mit Tomatenmark zubereitet werden. Dafür 2-3 EL Tomatenmark in das gebratene Hackfleisch rühren, kurz mitrösten und mit etwas mehr Brühe als angegeben ablöschen.

Der Geschmack einer tomatigen Hackfleischsauce wird durch 1 TL Zucker oder auch etwas dunklen Balsamico-Essig oder -Creme noch runder.

Ähnliche Rezepte

Griechische Hackbällchen

Griechische Hackbällchen

Das Rezept lässt Griechische Hackbällchen in fruchtiger Tomatensoße kugeln. Wer kann da schon widerstehen, denn sie schmecken nach Urlaub und Sonne?

Krautrouladen

Krautrouladen

Dieses Rezept für herzhafte Krautrouladen mit Hackfleischfüllung und köstlicher Sauce sorgt für Begeisterung und passt prima in die kalte Jahreszeit.

Bolognese-Lasagne al forno

Bolognese-Lasagne al forno

Wie der Name schon sagt, kommt die köstliche Bolognese-Lasagne al forno direkt aus dem Ofen, wohingegen das schöne Rezept aus Italien stammt.

Chili con Carne Partyrezept

Chili con Carne Partyrezept

Chili con Carne kann gut vorbereitet werden und ist auf Partys sehr beliebt. Hier das mexikanische Rezept dazu.

Penne mit Zucchini-Hackfleisch-Sauce

Penne mit Zucchini-Hackfleisch-Sauce

Für die Penne mit Zucchini-Hackfleisch-Sauce hat das Rezept würziges Lammhack gewählt, das der Pasta enen individuellen Geschmack verleiht.

Griechische Moussaka

Griechische Moussaka

Das köstliche Rezept beschreibt die Zubereitung des klassischen Auberginenauflaufs: Griechische Moussaka.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte